Elektronische feststellbremse bzw. Elektronische parkbremse auch während Fahrt einschalten, hilfe!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

VW bezeichnet die Parkbremse als elektronisch, wobei sie elektrisch betätigt wird. Aber das nur am Rande.

Die Parkbremse löst sich, wenn das Auto in Bewegung gesetzt wird. Du kannst sie also nicht während der Fahrt 'anhaben'.

Ob sie sich auch während der Fahrt aktivieren lässt, müsstest du bei langsamer Fahrt mal ausprobieren. Um der Anforderung, als Notbremse beim Ausfall der Fussbremse zu dienen, gerecht zu werden, müsste sie auch bei Fahrt betätigt werden können.

Ansonsten benutzt man diese Bremse wie die Handbremse (was sie ja auch sein soll): Nicht zum Abbremsen, sondern zum Verhindern, dass das stehende Fahrzeug wegrollt.

Nein, es ist nicht sinnvoll! Es heißt nicht umsonst Feststellbremse.

Und nein, bei den meisten Herstellern ist das auch nicht möglich, eben weil es so unsinnig ist

und wie löse ich die elektronische feststellbremse wieder MANUELL bzw. auch wie wird sir automatisch gelöst?

0
@Rythym20

Je nach Fahrzeug löst sich die Bremse normalerweise wenn du bei angezogener Bremse den Knopf betätigst. Wenn du versuchst loszufahren während die Bremse noch angezogen ist, wird sich das Auto kaum fortbewegen - und du machst deine Bremsen kaputt.

Versuchst du während der Fahrt den Knopf zu drücken, sollte entweder überhaupt nichts passieren oder (bei einigen Fabrikaten) versucht die Bremse zu blockieren, bricht dann aber ab.

0
@NicolasL

Das stimmt so nicht. Bei vielen Fahrzeugen löst sich die Bremse automatisch, sobald man versucht anzufahren. Das klappt dann auch :-)

Unn während der Fahrt muss man sie auch aktivieren können, weil diese Bremse als Notbremse nach dem Ausfall der Fussbremse dient. Jedes Auto muss zwei voneinander unabhängige Bremssysteme haben.

Wie man die Bremse während der Fahrt aktiviert, ist abhängig vom Fahrzeugmodell.

0

Was möchtest Du wissen?