Elektrolyse von Salzsäure?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt nun darauf an, wie ihr im Chemieunterricht die Salzsäure formuliert, also mit H⁺ und Cl⁻, oder besser mit H₃O⁺ und Cl⁻.

Bei der Elektrolyse laufen dann die folgenden Prozesse ab:

a) Oxidation (Elektronenabgabe): Cl⁻ --> Cl + e⁻

b) Reduktion: H₃O⁺ + e⁻ --> H + H₂O

Da Wasserstoff und Chlor Gase sind, musst Du beide Gleichungen mit 2 multiplizieren und erhältst die folgende Gesamtgleichung:

2 H₃O⁺ + 2 Cl⁻ --> H₂ + Cl₂ + H₂O

Wenn Du die Schreibweise mit dem Oxoniumion ( H₃O⁺) nicht gewohnt bist, dann schreibe anstatt dieses Ions einfach H⁺. Dann entfällt aber in den Gleichungen das Wasser.

JooJooo97 30.08.2012, 18:11

dankeeee, hast mir sehr geholfen

0

ja, das stimmt h+ heht zum minuspol (also katode) und cl- geht zum pluspol (also anode). an der katode findet eine oxidation statt (also werden elktronen abgegen) und an der anode findet die reduktion statt (also werden elektronen aufgenommen)

sysl3n 29.08.2012, 19:12

Kathode: Reduktion

Anode: Oxidation

0

Was möchtest Du wissen?