Eisverkaufen - der höchste % Gewinn der von der gesellschaft akzeptiert ist.

9 Antworten

A die Zutatenkosten sind seit 1980 gestiegen, zudem kommst du weder im Jahres noch im Monatsumsatz auf einen 100% Verkauf aller eingekauften Zutaten

B der Strompreis  und weitere Kosten sind genauso gestiegen

C du vergisst die laufenden Kosten des Gewerbes miteinzubrechnen (Versicherungen, Steuerhilfe, Mietkosten, Werbekosten, uvm...)

In einigen Gebieten kostet eine Kugel 70cent - davon werden maximal 10 cent als Überschuss gewertet. In schlechteren Monaten, dh wenn zu wenig Eis gekauft wird, macht der Verkäufer Verluste.

Du müsstest schon einen eigenen Eissalon haben, um solche Gewinne einzufahren. Wenn man schon so unverschämte Preise für eine Kugel Eis zahlen muss, dann will man die auch in einer Eisdiele genießen und nicht mit einer schmelzenden Kugel Eis in der Gegend rumlaufen.

Mit Kaffee wird auch ein irrer Gewinn erzielt. Hab übrigens im Spanienurlaub vor zwei Jahren 2,40€ für eine Kugel bezahlt. Das lohnt richtig und hast noch besseres Wetter für Deinen neuen Job. :))

Das sind Touristenpreise die du in Spanien bezahlt hast :D Außerhalb der Touristensaison werden die Preise dort ähnlich wie bei uns sein. Aber grundsätzlich gebe ich dir recht.

0
@Max0296

War in Barcelona. Ich glaub da ist ganzjährig Touristensaison. :)) Ist halt allgemein ein teures Pflaster dort.

0

Sorry, aber mit deiner Rechnung liegst du sehr daneben. Mit Fixkosten/Betriebskosten kannst du je nach Unternehmen eine Kugel Eis locker mit 40 - 70 Cent veranschlagen. Sofern man das denn auf die einzelnen Kugeln umrechnen will. Und du mußt in den paar Sommermonaten auch Regentage und den Herbst/Winter mit herausarbeiten. Eis verkaufen ist extrem Wetterabhängig und definitiv kein Job um mal eben easy Geld zu verdienen. Aber hej... kündige deinen Bürojob und stürtz dich in die Privatinsolvenz.

Die Kugel für 1,20€? Das bezahl ich nicht.Dann kauf ich lieber ne Box von gut und günstig.Irgendwann ist mal die Schmerzgrenze erreicht.

Ich geh schon seit die Kugel von 50 Cent auf 70 Cent angehoben wurde fast gar nicht mehr Eis essen. Die Eisdielen sind richtig unverschämt geworden. Vor allem wenn man im Supermarkt Eisboxen mit einem Inhalt von mehr als 20 Kugeln für 2,99 bekommt. Und das schmeckt fast genauso gut wie das Eis aus der Eisdiele.

0

Was möchtest Du wissen?