Einlauf bei Katze

4 Antworten

hallo,katzen-fan, es kommt darauf an, a,-was für eine art lösung dieser einlauf enthielt,- es gibt verschiedene inhalte, also salopp gesagt, "stärkere",und "mildere",- und, b,- auf das volumen des inhalts, ob eher "höherer" einlauf, oder nur ein "klistier",ntl .. miocroclist.. wenn es eine nicht chron.obstipation,also s. hartnäckige verstopfung war,geht es eigentlich relativ zeitnah,die entleerung mit zus.darminhalt.bei hartnäckiger jedoch muss man es öfter wiederholen,od.a.massn.,-bis d.erfolg eintritt. doch, wenn die katze nun etw.abgesetzt hat,könnte es sein,dass sie "psych."instinktiv erahnt,es wird besser, man tut was,es geht vorwärts...dazu,alles gute..

Kommt drauf an "WAS" für ein Einlauf das war..

bei einem "richtigen" wird es direkt rausgespült.. und nachdem es das scheinbar nicht war.. denk ich das sie ein Mikroklist bekommen hat..

Aber auch das wirkt normal relativ zügig. Viele halten es so 15-30 Minuten, ann aber schon mal etwas länger dauern.

Nachdem sie aber schon auf Toilette war denke ich mal, hat es nicht den gewünschten Erfolg gebraucht hat...

Nach dem Einlauf kommt normalerweise alles raus, was im Darm ist. Und das sollte auch recht zügig gehen. Wenn nichts kommt, dann lässt sich das Problem auf die Art nicht beheben, deshalb hat Dir Dein Tierarzt ja auch gesagt, dass Du morgen wieder kommen sollst, wenn der Einlauf nicht zum gewünschten Erfolg führt.

Was die Ursache sein könnte wäre hier aber reine Spekulation, das lasse ich bleiben.

Wie lange ist denn der Einlauf her? Normalerweise müsste innerhalb von 1-2 Stunden alles erledigt sein. Falls nicht, ruf lieber den Tierarzt nochmal an! Der kann Dir in diesem Fall am Besten helfen!!

Also ich war vor ner halben Stunde da und ich hoffe dass sie bald mal wieder das Klo besucht. Wenn sie nicht viel macht soll ich morgen wieder hin.

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?