Eine Idee für eine Rede?

7 Antworten

Thema: "Das Für (oder das Wider) von Hausaufgaben, die über die Ferien aufgegeben werden." Das "Für" oder "Wider" mußt Du selbst entscheiden! :)

mach etwas, wozu ihr als Schüler einen bezug habt. Das kommt immer gut an. Versuch z.B. eine Rede darüber zu halten, warum ein Lehrer es nicht so eng sehen sollte, wenn ein Schüler mal seine Hausaufgaben zu machen vergißt.

Ganz allgemein dazu was: Ich hab' mal in einem Rhetorikkurs einen Satz gehört, der in etwa lautete: "Nur, der, in dem selber etwas brennt, kann anderer Leute Interesse entfachen." Und genau so ist es. Du musst Dir überlegen, welches Thema in Dir brennt, was Dir wichtig ist, was Dich interessiert und worüber Du Dir schon Gedanken gemacht hast und dann werden Dir dermaßen viele Argumente einfallen, dass Du die 5 Minuten locker rumkriegst. Wer weiß, was das alles sein kann... Von "Marihuana für alle?" bis zu "Rettet den Urwald!" kann das alles sein.

Der Spruch ist von Augustinus und heißt "In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst."

0

Dann Rede doch mal über die Verschandelung der Deutschen Sprache mit englischen Begriffen wie z.B. x-mas für Weihnachten, opening für Eröffnung eines Geschäftes, Sales usw.

Erzähl davon wie du das erst mal Ski gefahrn bist oder wie du das erst mal auf den Berg gegangen bist, oder eine besonderes Erlebnis im Urlaub. Spielst du ein Intrument. Erzähl wie du dazu gekommen bist.

Was möchtest Du wissen?