Einbeintrab beim Pferd: Gewichts- oder Taktverschiebung?

Hier im Freilauf - (Pferde, Training) Hier unterm Reiter - (Pferde, Training)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, leider ein Fehler, aber ein sehr weit verbreiteter, tut mir leid ;-)

Die Bergauftendenz darf keinesfalls davon herrühren, dass die Vorhand nach oben gerissen wird, sondern muss dadurch entstehen, dass die Hinterhand sich setzt - die Hufe sollten aber wirklich immer zeitgleich auf- und abfußen.

Ich würde an Deiner Stelle alles geben, dass die Fußfolge wieder passt und dann erst wieder an das Training denken, was Du möglicherweise unter dem Sattel im Trab machst. Überlastungserscheinungen sind definitiv nicht auszuschließen bei solchen Fehlern.

Die Hinterhand ist -nach meinem Empfinden- ja schön aktiv, kommt unter den Schwerpunkt.  

Wie genau würdest du denn trainieren, damit sich das wieder gibt? Habe weder Stangen noch sonst irgendwas. Habe eine Reitwiese und Gelände.  

0
@LyciaKarma

Man müsst jetzt den Bewegungsablauf genau studieren, ob das Vorderbein verfrüht oder das Hinterbein verspätet abfußt oder ob beides gleichermaßen passiert. Und dann entsprechend einwirken. An der Longe könnts schwierig sein, weil Du die Einwirkung auf beide Beinpaare mit Deinen beiden Händen und Deinem Rumpf alleine machen musst. Unterm Sattel kannst entkoppelt mit den Beinen das Hinterbein beschleunigen und mit den Händen (richtige Hand zu richtigem Bein - viel Spaß beim Koordinieren!) das Abfußen des Vorderbeins einbremsen. Daher vermute ich, tust Dich in diesem Fall unterm Sattel sogar leichter.

Hast jemanden, der gut sehen kann, der parallel schauen kann?

Ansonsten hast oder kannst Dir eine Videokamera und ein Stativ leihen, dass Du es Dir aufzeichnest und genau - am besten in Zeitlupe und in den wesentlichen Momenten stoppen - ansiehst nach jeder Einheit?

Vergleiche:

1. Wie läuft das Pferd unbeeinflusst?

2. Was passiert, wenn Du nur hinten Gas gibst?

3. Was passiert, wenn Du vorne einbremst?

4. Was passiert, wenn Du von beidem ein bisschen machst?

Daraus kannst dann Deine Schlüsse ziehen, wie Du das Problem "bearbeiten" kannst.

Nebenbei: Dass biomechanisch irgendwas im Weg steht, ist ausgeschlossen? Weil die Hufe erzeugen sowas schon auch mal, wenn sie nicht 100% zum Gebäude der Pferde passen. Genauso kann ja am Skelett auch irgendwas sein, was das Pferd dazu veranlasst.

2
@Baroque

Danke für die ausführliche Antwort!  

Ja, soweit ist ausgeschlossen, dass es die Hufe sind. Habe vorhin meine manuelle Therapeutin angeschrieben, die schaut ihn sich auch nochmal an, obwohl es eigentlich passen sollte.  

Am Skelett, wo du es sagst. Das.. lass mich überlegen.. ich glaub, es müsste das obere Ende des Oberarmbeins oder eben das Brustbein sein (?) steht recht weit raus. Woher das kommt, wissen wir nicht. Meine m. Therapeutin meinte, dass sie sowas nicht kennt und auch nicht weiß, woher es kommen könnte.

Das war auch schon immer so und ist wohl weder schmerzhaft noch sonst irgendwas. Bisher konnte mir keiner sagen, was das ist. 

Vielleicht hast du ja eine Idee?

0
@LyciaKarma

Erinnerst mich bitte bei Gelegenheit dran, dass ich mir das mal ansehe. Spontan hab ich keine Idee, aber bin auch seit einiger Zeit mit so eine blöden Grippe am Kämpfen und geh jetzt über ein Erkältungsbad ins Bett.

Wennst magst, schreib mir mal PN und schick mir zwei Fotos (möglichst auch in hoher Auflösung), wo man das am kompletten Pferd und auch im Detail sieht. Dann könnt ich mal Mechanik spielen und sehe, ob das irgendwie ein anderes Gangbild als bei anderen Pferden verursachen könnte.

Hab übrigens grade im Web anhand neuer Fotos auf den Webseiten einer bekannten Trainerin hier aus der Gegend dasselbe gesehen, wie Du beschreibst und bei denen gegengecheckt, die ich als besondere Vorbilder werte - da passiert's nicht. War nur zu müde, Dir paar Links zu picken. Würde ich dann auch per PN schicken, will denen mit den kleinen Fehlern ja nicht öffentlich ihr Geschäft vermiesen, indem ich Koordinationslegastheniker da schreib "hab den Fehler gefunden!" ;-)

2

Ob es gesundheitsschädigend ist, weiß ich nicht. Auf lange Sicht ist es sicher besser, wenn ein Pferd keinen Einbeintrab hat.

Ich bin in einem Forum für klassische Reiterei, die sich also negativ mit Rollkur und den modernen Tendenzen der Reiterei auseinandersetzt. Vor kurzem wurde eine Bilderserie von den neuen Deckhengsten der Warmblutpferdezucht besprochen. Diese Pferde, hyperbeweglich, hatten alle den Einbeintrab. Er wurde als negativ bewertet - allerdings waren alle Hengste gekört - weil er als Symptom für die Hypermobilität des modernen Warmblutpferdes gesehen wurde.

Keine Ahnung, ob es bei deinem Pferd gut oder schlecht ist.

Es gibt viele Behauptungen zu diesem Thema, viele leider gänzlich unausgereift oder polemisch. Das Problem der diagonalen Einbeinstütze ist ihre Komplexität. Die Ursachen sind je nach Fußungsphase unterschiedlich und die Auswirkungen aufgrund ihrer potentiellen Gesundheitsgefährdung des Pferdes weitreichend. Damit hat sich leider noch niemand so sehr im Detail befasst. Lass dich bitte nicht verunsichern von Halbwissen, es gibt eigentlich eine ganz leichte Erklärung!

Wer sich wirklich im Detail mit dem Phänomen auseinandersetzen möchte, der sollte hier vorbeischauen: http://blog.hippothesen.de/einbeintrab/


kann ich mit einem Pferd was einen Taktfehler hat turniere gehen?

hallo ich habe eine frage ich habe eine Hannoveraner Stute sie ist 10 jahre alt und hat eine sehr gute abstammung (don frederico x Weltmeyer) also dressurmäßig gezogen sie hat aber leider einen Taktfehler man siet im im schritt und manchmal im trab kann ich mit ihr turniere reiten ohne rausgebimmelt zu werden??? danke schonmal im vorraus:)

...zur Frage

Memory Effekt? Wie schnell Wieder Muskeln aufbauen?

Hallo.
Ich weiblich 17 habe vor etwa 8 Monaten das erste Mal angefangen im Fitnessstudio zu trainieren.
Nach etwa 4 Monaten kamen die ersten Ergebnisse und bin dann auch wirklich jede Woche gegangen bis ich einen trainierten Körper hatte.
Jedoch habe ich seit etwa 1&halb Wochen aufgehört zu trainieren da ich keine Zeit mehr hatte und merke sofort wie schnell meine Muskeln sich wieder abgebaut haben.
Nun ist gar nichts mehr trainiert und alles ist verschwunden was mich leider sehr traurig macht.
Wie lange würde es bei mir dank dem Memory Effekt dauern bis ich wieder wie früher werde?
Wenn ich in ca 3 Wochen wieder jede Woche anfangen würde zu trainieren, brauche ich dann trotzdem wieder so viele Monate dafür ?
Danke für jede Antwort.

...zur Frage

Muskeln aufbauen Pferd, welches training für die vorderhand?

Hey, ich bin am aufbauen der muskeln meines pferdes momentan, benutze auch nur die sachen die mir mein Tierarzt und mein Trainer empfohlen hat, was ich fragen wollte...ich habe extra ein training bekommen wo ich durcharbeiten soll und dabei auch das muskelfutter geben soll, es ist sehr kreativ ich soll viel mit cavaletti arbeiten für die hinterhand und viele tempowechsel und übergänge um die hinterhand zu aktivieren, wie kann ich die vorhand besser trainieren bzw beanspruchen beim Pferd hat da jm tipps oder erfahrung?

...zur Frage

Kann man abnehmen ohne hungergefühl zu haben?

So habe jetzt 8 monate lang massephase gemacht und habe beschlossen wieder zu cutten/Definitionsphase zu machen also abzunehmen

Mein plan ist 2x 15-30min seilspringen am tag

Ich bin heute nach der schule 35 minuten seil gesprungen und war richtig fertig und jz abends/nachts nochmal 20 Minuten und ich bin ca halbe stunde fahrrad gefahren und gesprintet

Ich schätze ich komme locker auf (30 min seilspringen =450kcal) 800-1000kcal

Da ich das 0 gewohnt bin hatte ich gerade eben ein leichtes hungergefühl

Und habe mir die frage gestellt ob es ok ist ein paar nüsse(15 stück) zu essen und schlafen zu gehen ohne hungergefühl

Oder MUSS man hungern in meinem fall um abzunehmen?

...zur Frage

Wer von euch hat Erfahrungen mit der Bosstransformation?

Ich überlege mir die Bosstransformation zu kaufen , denn ich komme im Sport einfach nicht voran. Ja viele der Information stehen auch im Internet. Aber im Internet steht so vieles , da kann ich als unwissender nicht unterscheiden welches nun richtig ist und welches nicht. Der eine sagt das , der andere sagt das , da werde ich wahnsinnig. Deshalb brauch ich einfach was handfestes. Denn wenn ich was handfestes habe , dann ziehe ich es auch durch. Und an die , die meinen es sei zu teuer : lieber gebe ich 200€ für sowas aus , statt das ganze Geld in Zigaretten , oder shisha zu stecken wie viele andere in meinem Alter. Hat jemand Erfahrung mit der Bosstransformation ? Wie viel trainiert man pro Woche ? Kann während der bosstrafo auch Kampfsport z.B machen ? Ist es wirklich so das man in den 3 Monaten sehr viel fett verliert ?

...zur Frage

ab wann berg hoch reiten mit Pferd?

Hi, wir haben auf unserem Hof einen kleinen (welchen wir oft benutzen) und einen großen hügel um die Hinterhand zu stärken. Da er noch keine so starke hinterhand hat bin ich mir unsicher ob ich da trotzdem schon hoch reiten kann? Hab es einmal probiert und es hat zwar auch funktioniert aber es war echt .. holprig. Ab wann denkt ihr kann ich da hoch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?