Ein paar Fragen zu Braids?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Du kannst Braids auch ohne Kunsthaare flechten, allerdings werden diese dann nicht so dick und du kannst die Enden nicht so verknoten, bzw. ins heiße Wasser tauchen, wie man es bei den Kunsthaaren machen würde.

2. Nein, eigentlich nicht ;) Wenn du die Braids allerdings aufmachst, werden viele Haare raus fallen, was allerdings normal ist. Jeder Mensch verliert tagsüber Haare, diese können aber in den Braids nicht rausfallen wenn sie eingeflochten, somit kommen sie beim raus machen alle auf einmal raus.

3. Ich hatte meine Braids 3 Wochen drin, danach haben meine Spitzen schon rausgeguckt, hatte allerdings Kunsthaare drin. Wenn sie richtig gemacht sind können sie zwischen 1-3 Monate halten, wurde mir so gesagt ;)

4. Das kommt ganz darauf an, ich habe mir meine selber gemacht. Google das einfach mal für deine Stadt oder frag bei deinem Friseur nach. Auf jeden Fall wird das in so ziemlich jedem Afro-Shop gemacht.

5. Man sollte vorsichtig damit umgehen und nicht so "hin und her rubbeln", ansonsten kann man die Haare ganz normal waschen.

6. Ich selber habe helle Haut und blonde Haare, und hatte hellbraune Kunsthaare drin und habe dafür viele Komplimente bekommen :)

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die Kunsthaare wärde ich trotzdem nehmen, da es sonst dumm aussieht. Einfach, damit du mehr Haare hast.
Und bei blonden Haaren, also allgemein bei hellen Typen, sieht man die Kopfhaut meist sehr stark.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn mich nicht so gut aus nur man braucht kunsthaare und man bekommt glaube ich ein spizielles waschmittel um die braids zu waschen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?