Ein gutes/schlechtes Gewissen ist wie...

2 Antworten

Der Spruch heißt " Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen"

Meinst du, bildhafte Sprüche, die es schon lange gibt, od. welche, die du dir jetzt ganz aktuell ausdenkst, evt. mit unserer Hilfe? :-)

12

beides^^

0

-- Das Gewissen ist wie eine Wunde, die nie heilt und an der keiner stirbt.

-- Das Gewissen ist wie eine Uhr, die immer richtig geht. Nur wir gehen manchmal falsch.

-- Das Gewissen hindert uns nicht, Sünden zu begehen. Aber es hindert uns, Sünden zu genießen.

-- Das Gewissen ist wie eine Waage: Was wir tun/getan haben, wird darauf gelegt und beurteilt.

-- Das Gewissen ist wie ein Wachhund, der merkt und reagiert, wenn etwas nicht richtig läuft.

-- Das Gewissen kann wie ein Kompass anzeigen, welche Richtung wir auf unserem Lebensweg einschlagen und welche wir meiden sollen.

-- Gewissen ist nur da, wo Wissen ist!!!!

-- Das Gewissen ist wie eine innere Stimme, die uns nach einer Tat nachdenklich macht, zum Handeln drängt oder uns mahnt, etwas nicht zu tun.

-- In jedem Menschen ist ein Urgewissen angelegt. Es enthält die Grundregel „Das Gute sollst Du tun, das Böse sollst Du meiden.

Was möchtest Du wissen?