Ein Gast hat mich beleidigt, wie umgehen? -> Ausbildung

11 Antworten

Mach Dir klar, daß jeden Tag ein A**-Kunde oder -Gast kommt. Und wenn der da war, kommt keiner mehr und alle anderen sind o.k.!!!! Und natürlich bist Du jetzt völlig fertig und traust Dich nicht, auf andere zuzugehen - weil Du diese Erinnerung immer im Kopf hast... Dagegen mußt Du was tun: sortier Dir im Kopf die *anschließend netten Erlebnisse mit den anderen Gästen zusammen. Pick Dir ein oder zwei ganz speziell tolle Erinnerungen raus - und denk an die ganz speziellen Komplimente, die Du wegen Deiner netten Art und Weise, wie Du Deinen Job kompetent und gut machst, gestern und heute (ganz wichtig: muß nach dem doofen Gast gewesen sein) gekriegt hast. Überlagere einfach das negative Erlebnis mit was Tollem. So was wird immer wieder passieren! Viel Glück, daß es nicht so oft kommt!

Dankeschön.

0

Gerade im Gastgewerbe musst du dir ein dickes Fell zulegen. Da wirst du immer auf unverschämte Menschen treffen, die meinen dass sich die ganze Welt nur um sie zu drehen hat. Bleib freundlich, entschuldige dich, aber verbiete dir Beleidigungen wie "Probleme im Kopf"!

sage deinem ausbilder, dass das nicht geht, dich einfach allein den laden schmeissen zu lassen. so etwas kann man am ende der ausbildung mal machen, aber doch nicht so....

Geh erstmal zu deine(n) Vorgesetzte(n) und erzähl doch mal was passiert ist. Er/sie kann dir bestimmt Tips geben wie du im Zukünft mit solche Leute umgehen kannst (sollst!!) und er/sie kann dich bestimmt für heute auch wieder aufbauen. Dein Vorgesetzter (Ausbilder) ist auch bei solche Sachen für dich da!!! Lass dich nicht verrückt machen und schon dreimal nicht von so ein Gast ;-) ! Kann es übrigens sein das es ein Testperson war der dich beurteilen wollte :-/ ??!

Das war ein Unternehmer

0

Nun, wie viele Menschen waren denn mit Deiner Leistung zufrieden? Sicherlich doch so einige. Nimm das als Erfolg und buche das andere als Lebenserfahrung ab. Du wirst im Dienstleistungsbereich immer auf derartig unfreundliche und auch schlecht gelaunte Menschen treffen, das bleibt nicht aus. Sicherlich hat auch ein Kunde das Recht seine Meinung zu äußern, egal ob das nun eine positive oder auch negative Meinungsäußerung darstellt. Du bist ja noch in der Lehre und somit hast Du einfach das wesentliche gelernt, nicht alle Menschen sind freundlich und nicht alle Menschen akzeptieren Fehler. Wirst Du noch sehr häufig erleben.

Dickes Fell und immer positiv denken und dann wirst Du damit schon umgehen können. Wenn Du nun gestern das Restaurant alleine geschmissen hast, dann kannst Du Dir dafür auch auf die Schultern klopfen.

Was möchtest Du wissen?