Ich mach grad eine Ausbildung zum Sozialassistent bin aber total unglücklich. Will sie abbrechen weiß aber nicht was ich dann machen soll. Hat jemand einen Rat?

3 Antworten

Hallo PauSoRe,

bevor Du die Ausbildung abbrichst, solltest Du zuerst mal mit Deinem Ausbilder sprechen, ihm Deine Gefühlslage schildern und versuchen, gemeinsam zu einer für beide Seiten tragfähigen Lösung zu kommen. Sollte das zu keiner Verbesserung führen, solltest Du bei der zuständigen IHK bzw. HWK nachfragen, ob Du vielleicht den Ausbildungsbetrieb wechseln kannst. Der Abbruch bleibt Dir immer noch als letzte Option. Wobei Du das erst dann machen solltest, wenn Du einen neuen Ausbildungsplatz hast.

Hi,

ich würde die Ausbildung nicht abbrechen, auch wenn es total sch*** ist. Mach sie lieber zu Ende und nutze die Zeit um dich zu orientieren. Eine abgebrochene Ausbildung verringert deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Alternativ kannst du beim Arbeitsamt mal einen Termin machen und dich dort beraten lassen.

LG Katsa

An deiner Stelle würde ich die Ausbildung solange weitermachen, bis du WEIST, was du dann machen willst. Überdenke deine Situation. "Des will ich nicht, aber was besseres fällt mir jetzt auch nicht ein" gibt's nicht!

Was möchtest Du wissen?