Hotelfachfrau oder Restaurantfachfrau?

5 Antworten

da in der hofa ausbildung auch ein großer anteil service mit dabei ist würde ich die hofa ausbildung vorschlagen.mit dem abschluß hast du später wesentlich mehr möglichkeiten .

Die Ausbildung zum Hotelfachmann/-frau dauert in der Regel 3 Jahre und kann in verschiedenen Bereichen der Gastronomie ausgeübt werden. Hierzu gehören Gaststätten, Hotels und Pensionen. Das Aufgabengebiet eines Hotelfachmanns/-frau ist vielseitig, da dieser Beruf alle Arbeiten in einem Hotel umfasst. Sie sind verantwortlich für das leibliche Wohl der Gäste zu sorgen und dies beginnt bereits mit dem Empfang an der Rezeption. Am Empfangsbereich erledigen sie Verwaltungsaufgaben wie z.B. der Buchhaltung und der Reservierung. Weitere Tätigkeiten bzw. Einsatzbereiche können im Restaurant- /Tagungs- und Freizeitbereich erfolgen.

Alles in allem ist die Ausbildung bzw. der Beruf eine sehr abwechslungsreiche Tätigkeit, bei der auch ein gewisses Maß an Flexibilität vorhanden sein sollte.

Die Ausbildung zum Restaurantfachmann/frau ist auf 3 Jahre angesetzt und kann in unterschiedlichen Bereichen der Gastronomie erfolgen, wie bspw. in Hotels, Gasthöfen, Pensionen, aber auch in Cafés und Einrichtungen mit Servicebereich, z.B. in Spielotheken.

Es geht bei diesem Ausbildungsberuf um die Beratung der Kunden bei der Menü und Getränkeauswahl und­ dem Service. Der Einsatz des Restaurantfachmanns/frau kann auf eine Etage im Hotel oder auf speziellen Veranstaltungen bspw. im Catering-Bereich ausgedehnt werden.

gefunden unter.

https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20110902063646AAHDufj

Mach Hotel, da haste mehr Perspektiven. 

Spruch meines ehemaligen Berufsschullehrers: "Hotelfachleute können mitschreiben, Restaurantfachleute brauchen kopierte Zettel, aber bei Köchen muß man diese Zettel auch noch lochen!"

Hotelfachfrau,aufgrund mehr Möglichkeiten, außerdem ist die Ausbildung anspruchsvoller. Das kann für dich nur gut sein. 

Konzentriere dich auf den Erwerb von sehr guten Englischkenntnissen und nimm noch Französisch dazu. 

Wenn du im Service arbeiten möchtest, wäre Restaurant doch besser.

Mach lieber Hotelfach da hat man auch mehr Aufstiegsmöglichkeiten

Was möchtest Du wissen?