Ein fremdes Frauen - Oberteil beim Freund gefunden, wie würdet ihr darauf reagieren?

7 Antworten

Männer sind manchmal komisch. Ich als Mann darf das sagen ;-)
Es gibt Männer, die ertragen vieles, nur eines nicht: Streit mit ihrer Partnerin. Und wenn sich das auch noch häuft, dann werden sie komisch bis merkwürdig und tun Dinge, die sie eigentlich nicht wollen.
Das Bekleidungsstück der anderen Frau spricht schon eine deutliche Sprache. Er hat Kontakt zu einer anderen gesucht, da gibt es kaum einen Zweifel. Genauso deutlich ist allerdings auch, dass er dich das Teil finden lässt. Zufall oder evtl vielleicht Absicht, was steckt dahinter?
Ich glaube an Absicht. Ich glaube, du bist ihm überhaupt nicht egal. Vielleicht will er sogar deine Eifersucht und hofft aber dabei auf die große Versöhnung. Allerdings kann ich auch nicht ausschließen, dass die Affäre, weiter fortgeschrittenen ist.
Frauen sind die klügeren Menschen. Reagiere besonnen und suche das Gespräch. Kannst ihn dabei gerne etwas zappeln lassen, dass er den ersten Schritt auf dich zugeht, aber weiche ihm dann nicht aus.

Mein Fehler war das ich ihn nicht vertraut habe und dadurch haben wir immer gestritten weil ich wissen wollte was er nun für mich fühlt. Er hat es mir nie sagen können und ist immer meine Fragen ausgewichen. Ich habe ihn wirklich genervt damit und ja vielleicht hat sich die Sache auch zu dolle zugespitzt das er mir fremdgegangen ist. Aber wenn er von vornerein keine ernste Absichten hatte, verstehe ich nicht warum er mir es nicht sagen konnte. Ich wäre ihn auch nicht böse gewesen wenn er jemand anderes kennengelernt hat, aber das ich es so erfahren muss enttäuscht mich. Vorallem weil ich ihm auch schon desöfteren gefragt habe. Er hat immer mit nein geantwortet. Ich werd auch nicht mehr auf ihn zugehen. Wir haben uns wirklich fast jeden Tag gesehen und Zeit miteinander verbracht und nun steht ich da in trümmern meiner Beziehung.

0

Verstehe ich. Ich lebe ja selbst in einer langjährigen Beziehung und wir haben so viel miteinander erlebt, echte Höhen und Tiefen. Und dann denke ich mir, dass man so etwas doch nicht einfach wegwirft. Aber ich kann deinen Schmerz eben auch verstehen. Wobei, wenn man mal ehrlich ist, wer gibt schon freiwillig eine Affäre zu? Allerdings, wenn ich an der Stelle deines Freundes wäre, wäre mir spätestens jetzt klar, dass ich ziemlichen Mist gebaut hätte. Ja und da mir, wie gesagt so eine Beziehung eben nicht egal wäre, hätte ich angefangen zu kämpfen, um dein Vertrauen und deine Liebe. Aber wenn er das alles nicht tut, ja dann kann ich dich auch verstehen, wenn du ihn jetzt fallen lässt.

0
@thlu1

Er hat nie wirklich um mich gekämpft....und ehrlich gesagt ging es denk ich mal die ganze Zeit von mir aus. Ich wollte erreichen das er mal merkt was er an mir hat. Ich habe wirklich alles versucht um die Beziehung aufrechzuerhalten auch kleine Dinge. Nun hat er sich weiter von mir distanziert. Männer wollen kämpfen und das haben was sie nicht bekommen können. Mein Fehler!!

und dann der schock! wie konnt ich nur so blind vor Liebe sein....

0

Nein, nicht dein Fehler. Zu einer echten Beziehung gehört es, dass man in die Beziehung auch etwas investiert und das hast du getan, das ist nicht falsch. Zu einer Beziehung gehört eben auch, dass man sich immer wieder fragt, was man aneinander hat. Auch das hast du getan, kein Fehler. In einer Beziehung streitet man auch, manchmal sogar leidenschaftlich. Weißt du, ich war mit meiner Frau so ca. 6 Jahre zusammen. Dann kam eine Zeit, in der auch wir uns nur gestritten haben. Ja und es kam, wie es kommen musste. Ich hatte zu dem Zeitpunkt noch irgendwo ein eigenes Zimmer, wo ich auch gearbeitet habe. Auch mir begegnete damals eine andere Frau, die eigentlich mehr mein Kummerkasten war, als so etwas wie eine Affäre. Aber es war ja so schön jemanden zu haben, der bei den vielen Streitereien, mir die Ruhe gab. Und irgendwann stand ich vor der Entscheidung und ich kann sagen, dass ein guter Freund mit mir Klartext gesprochen hat. Von da an fing ich an zu kämpfen. Leider läuft es nicht immer so, dass weiß ich. Und wenn du deinem Freund erst mal den Stuhl vor die Tür stellst, dann hat er es wahrscheinlich verdient. Aber vielleicht wird er ja genau dadurch wach. Männer brauchen auch manchmal den Tritt in den A**ch. Mir hat er geholfen und ich bin heute glücklich verheiratet.

1
@thlu1

Wie kann ich dir persönlich schreiben? Bin neu hier und kenne mich da noch nicht so aus

0
@JenyKien

Geh mal auf dein Profil, dann auf Nachrichten --->neue Nachricht

0
@thlu1

Hab ich schon probiert aber kann da kein empfänger hinzufügen. Kann du mich eventuell anschreiben?

0
@JenyKien

Ich habe gerade mal nachgelesen, wie geht. Ich schick dir mal eine Freundschaftsanfrage, sonst geht es nicht ;-)

0

Also, wenn Dir das keine Ruhe lässt, dann musst Du ihn noch mal darauf ansprechen, es gibt ja keine andere Möglichkeit. Frag ihn nochmal ganz ruhig - ohne ihn dabei zur Sau zu machen - was das mit dem Oberteil denn zu bedeuten hat, Dir käme das sehr merkwürdig vor und Du möchtest es einfach nur wissen - und wenn es jemand anders gäbe, soll er Dir das ehrlich sagen.

Wenn er darauf aggressiv, gleichgültig oder irgendwie doof reagiert, würde ich mal grundsätzlich den Umgang zwischen Euch thematisieren, man muss sich schon mit dem anderen auseinandersetzen, wenns ein Problem gibt und nicht einfach nur irgendwas daherreden - mach ihm das mal klar. Was er Dir da gesagt hat, klingt ja schon etwas seltsam, vor allem das Oberteil dann in den Müll zu werden - was soll das....

Nee, das würde ich nicht einfach so hinnehmem und weitermachen als wäre nichts geschehen, nur weil Du Angst hast, es kommt vielleicht zum Bruch, die Dinge müssen nun mal auf den Tisch und geklärt werden, je früher desto besser, sonst knallte es wirklich irgendwann mal und dann ist gar nichts mehr zu retten.


Also ich finde es schon merkwürdig! Ich denke mal das es nicht unbedingt ein Putzlappen ist! Hast Du denn mal daran gerochen, ob es nach einem  Putzlappen riecht oder nach Parfüm etc. ? Ich finde das schon komisch! Und warum ist ihn denn mit Euch alles egal? Ihr seit doch zusammen! Dann hält man dich zusammen und geht durch DICK UND DÜNN!  Wenn man ein Mädel liebt, dann trägt man sie und behütet sie! Aber das einem alles egal ist, dass würde mich stutzig machen!

Ja ich habe daran gerochen und es war mir so dass es schon länger dort im Wäschekorb liegen muss. Es hat weder nach Parfüm noch nach irgendwelchen anderen düften gerochen. Und es wird auch kein Putzlappen sein. Ich habe es schon seit längeren gefühlt das da nicht was inordnung sein kann. Aber anstatt es mir zu sagen.....denkt sich Mann so eine dumme Geschichte aus.

0
@JenyKien

Ja, keine Ahnung!? Diese Situation ist echt schräg! Wieso hat er ein Frauen-Oberteil als Putzlappen!? Dann würde ich ja was anderes nehmen. Das Oberteil ist ja noch nichtmal von Dir! Hä!!!?? Ist echt komisch! Lass Dich bloß nicht veräppeln! Ich würde so was auch nicht glauben! Naja, ist schon gemein.

0

Raucht ihr im Wald?

Im Moment ist überall höchste Waldbrandgefahr. Mich würde interessieren, ob ihr euch darüber Gedanken macht. Ist euch das egal, raucht ihr trotzdem oder verzichtet ihr lieber?

...zur Frage

Warum erlauben manche Partner einem das Fremdgehen?

Was bedeutet das dann wenn einem das Fremdgehen erlaubt ist? Also wieso erlauben manche Partner sich das?

...zur Frage

Fremdgehen vor der Hochzeit - was kann ich tun?

Mein Freund und ich werden nächstes jahr heiraten. Ich liebe ihn wirklich sehr, es wäre alles perfekt - jedoch plagt mich ein Gedanke. Er ist mein erster Freund, d.h. ich habe mit niemanden anderen geschlafen. Am Anfang unserer Beziehung hat er viel über seine Exen geredet sodass ich eine richtig kranke Eifersucht entwickelt habe. Ich kann irgendwie nicht damit umgehen, dass er mit anderen Frauen geschlafen hat und ich selber nicht mit anderen Männern. Ich habe so eine Angst mal einer dieser Frauen zu begegnen, weil ich mit dem Gedanken nicht umgehen kann. Ich wünschte ich hätte einfach einen gesunden Bezug zu der Sache. Mein Kopf sagt mir natürlich, dass es normal ist, dass andere Frauen vor mir da waren aber im Herzen tut es wirklich weh... und ich bin es auch selber Schuld, denn wenn ich vorher selber Erfahrungen gesammelt hätte, dann würde es mir nichts ausmachen. Jedoch ich kann diese Gedanken nicht aufhalten, seit 3 Jahren kommen sie mir immer wieder hoch und jetzt denke ich darüber nach fremdzugehen..einmal nur um endlich Ruhe zu finden. Ich weiß nicht was ich tun soll... ich will ihn heiraten aber diese Gedanken lassen nicht nach,,,

...zur Frage

Bauchfrei zur schule, wie findet ihr das?

Ich habe gestern zur schule ein kurzes Oberteil angezogen, man sieht also ca 1 cm von meinem Bauch. Natürlich haben die anderen auch geguckt, hätte ich auch Getan. Ich glaube ein paar haben darüber geredet, obwohl es eigentlich viele auf der schule gibt die so rumlaufen. Ich bin 17 Jahre alt und habe eine top figur dafür. Sollte es mir egal sein was die anderen denkrn oder sollte ich mich anderes Kleiden, denn ich will nicht unbeliebt werden..?

...zur Frage

Ich kann mich in manchen Dingen überhaupt nicht öffnen?

Es geht darum. Ich bin ein wirklich sehr offener Mensch und erzähle viel von mir. Was mir alles so passiert ist, was mich nervt, was ich mag, das ich Scheidungskind bin, eben wirklich sehr viel und darüber kann ich auch sehr gut reden.

Wenn ich auch etwas denke dann sage ich das auch und schneie manchmal mit der Tür ins Haus.

Das einzige worüber es gar nicht geht ist Sex. Es geht einfach nicht. Jeder aus meinem Freundeskreis denkt ich bin ungeküsst, Jungfrau usw weil ich eben noch nie etwas darüber erzählt hab und ich nicht erwischt wurde wie ich mit meiner F+ treffe oder das ich mich auf Einer Party mit jemanden küsse, ich will auch gar nicht das es jemand sieht den ich kenne und sage dann zu demjenigen „sag das ja nicht weiter“ oder so.

Meine Freundinnen die ich mittlerweile schon an die 6 - 8 Jahre kenne, die erzählen mir alles. Sie haben zwar einen Freund, aber ich meine sie erzählen mir ihre Gedanken und so. Die eine steht irgendwie auf einen anderen obwohl sie das nicht will und alles, wie auch immer.

Und naja, eben alles was so in letzter Zeit passiert. Und ich sitze dann da wie so‘n Schulkind und hör‘s mir eben an, mach ich auch gerne! Mir liegt dann alles auf der Zunge und mein Gehirn rattert wie bekloppt und denkt sich „soll ich’s jetzt sagen oder nicht“ „Jetzt wäre der beste Zeitpunkt“. Und dann lass ich’s weil mich der Mut verlässt.

ich würde gerne über so etwas reden können, gerade mit meinen Freundinnen und finde es auch ungerecht weil sie viel darüber reden.

Ich will’s wirklich gerne ändern, nur weiß ich nicht wie. Mein Kopf wird dann ganz warm, Und lächle dann ganz bekloppt und fang an zu murmeln und dann sag ich „ach egal, unwichtig“

Kann mir bitte jemand sagen wie ich das ändern kann?

...zur Frage

Ungleiche Brüste; interessiert das?

Interessieren sich Männer dafür ob die Brüste gleich groß sind oder ist ihnen das egal? Ich für meinen teil habe nähmlich ein a Körbchen und ein nicht gefühlt nicht vorhandenes und mir persönlich ist das mittlerweile egal, früher hab ich mir Gedanken darüber gemacht aber mittlerweile habe ich es akzeptiert...

würde mich bloß mal interessieren wie das andere Geschlecht so dazu steht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?