Ein Bekannter ist gestorben.Was nimmt man da zur Beerdigung mit?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn du magst kannst du eine Blume mitnehmen, und die dann auf den Sarg werfen. Man muss aber auch nichts mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LostHope19
24.08.2015, 12:04

legen*

1

Normalerweise schenkt man da nichts, nur eine trauerkarte zb in einem umschlag mit einem kleinen brtrag (20€ oder so) an die eltern/kinder des bekannten da die die beerdigung zahlen müssen. Normalerweise ist dort dann auch ein blumenstrauß vin dem du blumen nimmst um sie im den sark zu werfen also nicht mal das brauchst du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du zu einer Beerdigung mitnehmen? Kamera, Mobilphone, Schminkkoffer?

Mein Tipp: dunkles Kleid, fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marlies286
24.08.2015, 12:07

du hast doch nen knall,lass deinen dummen kommentare

0

Kommt darauf an wie gut bekannt. Weitläufig eine Rose die du dann anstatt Erde auf den Sarg wirfst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marlies286
24.08.2015, 12:08

danke,so werde ich es machen

0

Bei uns nimmt man nen Umschlag mit Geld mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder man schickt eine Kondolenzkarte oder man nimmt nicht wirklich was mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War es nur ein bekannter oder ein guter freund oder Familie ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einen Blumen Kranz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Rose. Sonst wüsste ich nicht was man mitnehmen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?