Eigenes Pferd! Geld verdienen!

6 Antworten

Hallo, vielleicht würde es noch helfen, wenn Du eine Reitbeteiligung (auf beiden?) Pferden nimmst? Oder statt einem Beistellpferd (oder zusätzlich) noch einen Einsteller aufnimmst. Jenachdem, ob ihr einen Reitplatz habt, und wie die sonstigen Leistungen sind, kannst Du für eine RB so um die 20-30€ verlangen, und für einen Einsteller 80-150€. Vielleicht kannst Du dir das Pferd auch mit jemandem teilen (z.B. einer guten Freundin), das wäre dann wie eine größere Reitbeteiligung. Aber Du solltest Dir das gut überlegen, da Koliken etc. ganz schön ins Geld gehen, und auch nicht planbar sind.

Du könntest dir auch eine Reitbeteiligung suchen, oder du suchst dir jemanden der mit dir die Kosten teilt und auch reiten darf, denn man muss sich schon wirklich oft um ein Pferd kümmern.

Hey,

die Erstanschaffungskosten eines Pferdes sind meist noch die geringsten. Wenn schon deine ganze Familie was dazulegen muss, wirds das auf Dauer nicht klappen, so hart es auch klingt...

Ich hab zwei Pferde und einer geht jetzt seit einem halben Jahr lahm, ohne dass eine Ursache gefunden werden kann, bzw. könnte es an einem Abzess liegen, aber wie man das wegbekommt, das weiß kein Tierarzt und keine Klinik im Moment... Allein für die Untersuchungen sind wir (meine Eltern unterstützen da finanziell da ich minderjährig bin) schon über 10.000 € los, und da rechne ich nur den Tierarzt für diese Untersuchungen, die Medikamente, Röntgungen, Klinik, etc...

So, da das Pferdeleben aber nebenher noch normal weitergeht, fallen dafür natürlich nicht alle sonstigen Kosten weg - Stallmiete, Sattler, normler Tierarzt (Impfung, Wurmkur), Hufschmied, Reitunterricht, Futter kostet alles.

Mein anderes Pferd war vor einem halben Jahr (ist verheilt, als das mit dem lahmenden anderen gerade anfing) auch lahm, Grund war eine Sehnenüberlastung/reizung --> nichts schlimmes, aber trozdem war der Tierarzt ca 5 Mal da und wir haben jedesmal knapp 100 € mitgegeben... Mussten zu den normalen Kosten auch spezielle Cremes für die Sehne, eine Spritze, und zwei verschiedene Spezialfutter zahlen, einen Futterzusatz müssen wir jetzt auch 2x die Woche weiterhin geben, und das wird auf dauer auch teuer werden.

Was ist, wenn plötzlich dein Großpferd und dein Beisteller was haben, und dann pro Pferd knapp 5000 € oder sogar mehr bezahlt werden muss?

Ich finde, du solltest lieber erstmal eine Rb nehmen. Von einmal die Woche reiten auf 2 eigene Pferde wechseln, finde ich doch sehr riskant... immerhin müssen deine Eltern (und du) dann auch täglich den Stall misten (am besten 2 mal) und 2-3 Mal am Tag die Pferde füttern.

Ich bin normal nicht so, dass ich sage "Denk doch mal, was ist, wenn das Pferd krank wird, etc..." - und genau das tue ich jetzt, weil ich es gerade alles selbst erlebe.

Lg :) Bei Fragen zu genaueren finanziellen Dingen kannst du mri auch gerne ne PN schreiben

Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration Lohnenswert?

Hey Leute,

Wohnort

Ich lebe in Frankfurt am Main (Hessen)

-Frankfurt ist sehr Teuer (Miete ect )deswegen spielt der Gehalt nach der Ausbildung eine große Rolle

große Affinität in der IT Branche

Ich habe mich schon einige Zeit mit dem Beruf des Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und der Systemintegration auseinander gesetzt und habe mich nicht für eine Richtung entscheiden können. Nach einer gewissen zeit des Grübeln und recherchieren bin ich aufgrund der Karrieremöglichkeiten und des Gehaltes zum Entschluss gekommen dann doch den Anwendungsentwickler zu machen. Zudem habe ich die Angst bei der Systemintegration den ganzen tag am Telefon zu sitzen und Leuten zu erklären wie jenes und dies funktioniert was ich oft gelesen habe ( Hotline ect). Zum anderen verdienen meistens die Anwendungsentwickler ein ganzes Stück mehr als die Systemintegrationsfachleute. Andererseits habe ich auch herausgefunden das Anwendungsentwickler eine stärkere Konkurrenz haben gegen die Studierten Informatiker, welches bei der Systemintegration seltener der Fall ist. Zudem verdienen viele Systemintegrationsfachleute mehr Geld als die Anwendungsentwickler sobald sie für die (Linux) Server-Administration zuständig sind, durch Weiterbildungen. Wie Funktionieren diese Weiterbildungen überhaupt(konkret)?

So und Jetzt zu meinem Problem: ich habe mich bei einer großen Firma beworben die einen Jährlichen Umsatz von mehr als mehreren hunderten Millionen macht und wurde für eine Lehrstelle angenommen nach einem Bewerbungsgespräch, indem mir gesagt wurde, das sie kaum Anwendungsentwickler brauchen da sie ja selber kaum Software programmieren sondern erwerben und sie nur angepasst wird und sie deswegen und Systemintegration lehren weil da ein Mangel herrscht. Ich habe mich dann bereit erklärt die Systemintegration zu machen und nun steh ich vom Vertrag und wollte von euch (vielleicht sind Ja paar aus der Branche hier die mir bestätigen ob die negativen punkte zu Systemintegration stimmen) oder ob sie ein ganz anderes Bild vom Beruf haben.

Zudem was kann man da für ein Einstiegs Gehalt nach der Ausbildung in einer Großstadt in einem Großen globalen Unternehmen so bekommen?

würdet ihr auch sagen das der Anwendungsentwickler besser ist in Sachen Gehalt, Karriere und vor allem das Einsatz Gebiet? (also das sie nicht in Hotlines gesetzt werden und 8 stunden nur am telefonieren sind wovor ich angst habe.

Das Kunden Kommunikation zu beiden Berufen gehört ist mir Klar, aber ich will nicht als Kundenservice arbeiten.

und falls ihr noch Zusatzinformation habt, oder Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und danke fürs Lesen! :D

Zu meinen Fragen:

...zur Frage

Braucht man einen Hufschmied und wenn ja, warum?

ich mein ein Hufschmied kostet ja Geld und der muss schon alle paar Wochen kommen. wär es da nicht besser, einfach gar keinen Hufschmied zu holen und das pferd "barfuß" gehen zu lassen? Danke für antworten!

...zur Frage

Ist das Informatik Studium als Fachinformatiker Systemintergration wesentlich leichter?

Möchte Informatik studieren (Späterer Berufswunsch wäre warscheinlich Programmieren von Spielen, Apps, Programmen oder der gleichen)

Schulabschluss ist die Fachhochschulreife in Technik über die FOS.

Ich möchte zum einen schon vor dem Studium etwas Geld verdienen.

Da liegt ja eine Ausbildung im Informatik Bereich nahe. In meinem Fall am liebsten Fachinformatiker Systemintegration.

1)Erleichtert eine Ausbildung in diesem Beruf das Studium stark oder kann man es dadurch auch verkürzen?

2)Wäre Fachinformatiker Anwendungsentwicklung sinnvoller, auch wenn ich dadurch im Betrieb nur im Bereich von Servern arbeite? (Eher weniger Bock darauf)

3)Wie viel lernt man in den beiden Berufen über allg. Programmiersprachen/macht es so einen großen Unterschied ob man Systemintegration oder Anwendungsentwicklung nimmt?

...zur Frage

Wie viel Geld muss man Monatlich ungefähr für ein Pferd ausgeben.

Ich wollte mir ein Pferd anschaffen , aber weiß nicht genau wie viel ich monatlich so bezahlen muss , für Tierarzt ,Hufschmied , Futter ,unterstall, und den ganzen anderen Kram. Ich hoffe auf hilfreiche antworten. Lg

...zur Frage

Pony mit 13?

Hallo, ich bin 13 Jahre alt und reite seitdem ich 6 bin....

Nach vielen Enttäuschung seitens der Besitzer (rb/pflegepferde), haben meine Mama und ich uns nun dazu entschieden ein pferd zu kaufen.

Vorab:

ich hätte die Unterstützung im Stall

ich hätte die Unterstützung meiner mama

ich würde mir mit zeitung austragen übrigens etwas dazu verdienen....

das ist auch keine schnaps idee oder so

ich weiß was für eine arbeit anfällt....

bei meinem letzten Pflegepferd war ich 5 mal pro woche....

ich hätte übrigens für zwei tage eine reitbeteiligung....

nun endlich die Frage...:)

ich bin 1,72 groß und wiege ca. 63kg

ich liebe ja Deutsche Reitponys, Welsh cob etc.

halt alles was nicht so groß ist....

ich werde wohl noch um die 5cm wachsen denke ich....

bin ich zu groß oder zu schwer für solche rassen?

...zur Frage

Wie bekomme ich eigenes Pferd?

frage steht oben!

Ich reite seit 8 Jahren mehrmals wöchentlich. nehme oft an turnieren mit schulpferden teil habe täglich mit pferden zu tun kann mit halsring und ohne alles reiten futter vorhanden beisteller vorhanden stall&grosse koppel vorhanden heu und stroh vorhanden freund ist hufschmied(kost nix)

ich will auch kein "empfindliches grosspferd" wie meine eltern immer sagen, sondern so etwas wie haflinger, norweger(fjordpferd), isi also was robustes, kräftiges...

die frage ist ja nur,WIE ich meine eltern überzeugen kann, mir ein pferd zu kaufen?!?!

GLG ic h hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?