Eigene Kleidung bei der Bundeswehr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bringst eigene Unterhosen mit und wenn nötig Unterzieh-Socken (manche können so besser laufen), dazu noch so viel private Kleidung wie nötig ist um Zivil ins Wochenende zu fahren. In der Freizeit darfst du Privatkleidung tragen, auch in der Kaserne.

Ansonsten hast du dann das und das zu tragen was man dir sagt und von vielen Teilen hast du auch dann je drei Stück oder so...

Du wirst über die LHBW eingekleidet und bekommst alles gestellt (wenn gewünscht, sogar die Schlüppa).

ChicagoFire07 12.06.2017, 15:30

Darf man denn auch seine eigenen Klamotten tragen? Also wenn auf den Zimmern ist.

0
Schniggi89 12.06.2017, 15:39
@ChicagoFire07

In deiner dienstfreien Zeit ist es dir natürlich freigestellt, welche Kleidung du trägst. 

1

Das ist jetzt aber ein Witz, oder...

Klar, Du bekommst vorher ein Schnittmuster, um Dir die Uniform selber zu nähen...

ChicagoFire07 12.06.2017, 15:17

Ich meine T Shirts, Unterhemden, Hosen...

0
dandy100 12.06.2017, 15:18
@ChicagoFire07

Keine Sorge, Du kriegst komplett alles - und darfst es nach Deiner Bundeswehrzeit sogar behalten.


0
Schniggi89 12.06.2017, 15:41
@dandy100

Aber nur Shirts, Socken und (lange) Unterhosen sowie Schuhe und Kopfbedeckung, abgesehen von Bärenf**ze und Tropenhut. Schlumpfendress und Feldbluse/ Hosen werden zurückgegeben.

1

Alles gestellt. Nur die Zivilkleidung für die Freizeit ist die eigene.

Was möchtest Du wissen?