Eifersüchtig auf den Freund meiner besten Freundin. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eigentlich schon der normale Lauf des Lebens. Man findet ein Partner und die Freunde stehen anfangs erstmal hinten an da man auf Wolke 7 schwebt und ständig bei seinem Partner sein will. Das legt sich aber nach ner Zeit, so wie früher wird es aber oft nicht mehr.

Du musst verstehen, das jemand in Ihr Leben eingedrungen ist, das mehr ist als nur beste Freundin ist. Sie hat eine ganz andere Seite einer Freundschaft kennengelernt, was Ihr sicherlich nicht zu verdenken ist.

Glaube mir bitte, wenn du einen Freund hättest und Sie nicht, dann hättest du genauso wenig Zeit für Sie.

Vielleicht will der Freund mehr Zeit mit Ihr verbringen und Sie will Ihn nicht unbedingt verärgern.

Versucht doch gemeinsam etwas zu unternehmen, dann hast du deine Freundin bei dir und der Freund von Ihr auch.

Tja, da musst du wohl für solange die zweite Geige spielen, bis sie sich mit ihrem jetzigen Freund streitet und du sie dann trösten darfst!

Also halte dich bereit und vor allem zurück und sei ihr bester und liebenswertester Freund, auf welchen sie immer zurückgreifen kann >

und nur so klappt es wirklich! 

Gruss Inga 

Was möchtest Du wissen?