Egal wieviel ich esse; Ich nehme nicht zu!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Meist ist es einfach Veranlagung. Dazu könnte es ein "Problem" mit der Schilddrüse geben oder es kann auch etwas ganz banales wie die Essgeschwindigkeit sein. Wer nämlich langsamer isst und mehr kaut ist schneller satt, klingt komisch ist aber so (Löwenzahn :D)

 

Um das Körpergewicht zu steigern kann man auch Kraftsport betreiben, aber da würde ich frühestens mit 16 anfangen. Jedenfalls ist die Bewegung, die du durch Fußball ja hast, sehr gut und trägt evtl. auch dazu bei, dass du schlank bist (Fußball ist ja eher Ausdauer als Kraft) .

genau das selbe hab/hatte ich auch

bin nun 16 und muss dir sagen : das ändert sich leider auch n bisschen

du spielst du nicht mehr jeden tagb fußball , du wirst hin und wieder n bisschen alkohol zu dir nehmen udn dann auch ein bisschen zunehmen .#

solange du viel sport machst und weiterwächst , kannst du essen was du willst :)

aber mit "zunehmenden" alter bauen sich auch muskeln auf (bauch , brust , etc) dann bist du nicht dünn wie ne bohnenstange , sondenr athletisch ;)

Das habe ich auch! Sei doch froh das du nicht wie andere drauf achten musst von was du isst! Pass nur auf, dass du ausgeglichen isst, also Vitamiine, Minerale etc.

 

Superrene 21.04.2011, 13:51

Danke für die schnelle Antwort!...

Bitte noch mehr antworten!

0

das kenn ich...

glaub mir, das gibt sich irgendwann!!!

ich war bis 22 ne bohnenstange und dann auf einmal hats "peng" gemacht und ich hatte mein persönliches "idealgewicht"!

du könntest aber mal zum arzt und deine schilddrüse untersuchen lassen.

vielleicht hat sie eine fehlfunktion und deshalb nimmst du nicht zu, bzw immer mehr ab...

EnzeBerlin 19.05.2014, 16:09

wann war das "peng"? bin auch 22 und fühle mich zu dünn

0

guter stoffwechsel, sport + vielleicht eine schilddrüsenüberfunktion könnten der grund sein. aber geht doch zum arzt, ob du eine schilddrüsenüberfunktion hast, kann man recht leicht fesstellen.

LG

naja hast wohl en sehr guten stoffwechsel. somit gehörst du zu den hardgainern. Das mit dem stoffwechsel legt sich mit den jahren. Sei froh das du zurzeit so viel essen kannst wie du willst. Das kommt von heute auf morgen das du das nicht mehr so kannst. Spätestens ab 20 würde ich mal sagen. 

 

ich gehöre auch dazu bin 19 habe vor 2 monaten mit 1,89m 69kg gewogen jetzt sind es 74kg. gehe zudem noch ins fitnessstudio.

Es gibt ein einen Mangel an bestimmten Bakterien im Darm, die dich nicht dicker werden lassen.

Ist aber eher sehr selten, dass sowas vor kommt. Habe gerade letzens im TV einen Mann gesehen, der dieses Problem hatte. Er war wie du es so schön sagst "so dünn wie eine Bohnenstange" aber aß wie ein 200 Kilo Mann.

das kann auch einfach eine veranlagung sein. manche essen und essen und nehmen nicht zu. andere werden angeblich schon vom luftholen fett. mein sohn hat mit seinen 1,95m nur 63 kg gehabt. er hasste das auch. nur durch kraftsport hatte er dann zugenommen. viel eiweiß, aminosäuren, wie ich  mich erinnere.

Ich nehm auch nicht zu egal was ich esse, ich könnte jeden Tag zu Mecces, doch davon werd ich nicht dicker, sondern nur mein Cholesterinwert ist dann irgendwo im Himmel :P
Aber wie ein Arzt mal zu mir gesagt hat "guter Stoffwchsel"!

Was möchtest Du wissen?