Eforderliche Kolbenkraft berechnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

das ist nur das einfache Hebelgesetz . F1 * l1=l2 * F2 umgestellt F1 =l2/l1 *F1

Der Drehpunkt ist dort,wo sich die beiden Zangenhälften um den gemeinsamen Drehpunkt drehen.

Hier gilt Mz=Mk hier ist Mz das Drehmoment der Zange (Elektroden)      Mz=Fz * lz

Fz=2 KN und lz ist der Abstand der Elektroden zum Drehpunkt in m (Meter)

Das selbe gilt auch für die Kolbenkraft MK= Fk * lk

hier ist Fk die Kolbenkraft in KN und lk der Abstand vom Kolbenangriffspunkt bis zum Drehpunkt

also gilt Fz *lz =Fk *lk umgesrellt Fk=Fz * lz/lk

HINWEIS : Fz und Fk müssen immer einen 90° Winkel zu den Hebelarmen lz und lk haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ProDaniel123
30.11.2015, 22:21

Danke klingt echt gut. Versuch ich gleich mal. 

0

Was möchtest Du wissen?