E-Mails mit MyMail senden nicht möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Meldung besagt, dass dein eigener Internetanschluss mit der IP 87.134.20.75 auf einer Blackliste steht. Dadurch verweigert my.com den Empfang der E-Mail. Über web.de wird diese E-Mail nicht geschickt.

Das ganze Problem wird offenbar dadurch verursacht, dass Du in deinem Programm keine Authentifizierung für SMTP eingestellt hast. Bei einem Outlook muss man das bei der Konten-Konfiguration machen (Häkchen setzen bei "SMTP erfordert gleiche Authentifizierung wie Posteingangsserver" oder ähnlich). Wie Du das bei deinem E-Mail-Programm einstellen musst, sollte in dessen Anleitung stehen.

Sobald Du diese Authentifizierung eingestellt hast, würdest Du E-Mails über web.de senden statt direkt von deinem Internetanschluss aus. Dadurch sieht der empfangende Server, dass Du von einem gültigen Mail-Server aus schickst statt von deinem eigenen Internetanschluss aus, was nicht zulässig ist.

Das das bisher geklappt hat wird wohl pures Glück sein. Die von dir aktuell genutzte IP-Adresse, die du von der Telekom erhalten hast, steht auf mehreren Blacklisten, weshalb das jetzt passiert. Vorherige IP-Adressen standen vermutlich auf keiner, weshalb der E-Mail-Versand in vielen Fällen vermutlich möglich war - aber es nicht richtiger macht.

In dein Einstellungen der App gibt's so etwas gar nicht... Also habe ich meineserachtens gar keine Möglichkeit, diese Daten zu ändern?

0
@FlngLnhrt

Das muss es als Einstellungsmöglichkeit geben. Ich kenne die App allerdings auch nicht. Am besten schaust Du mal nach, was deren Dokumentation dazu sagt.

0

Hab seit ca. 1 Tag dass selbe Problem! Nutze auch ein web.de Postfach in mymail. Ich glaube der hinterlegte SMTP Port (554) zum Mails senden ist falsch. Am mac in apple mail steht ein anderer (25). Keine Ahnung wie man das in der app ändern kann.

Ein Bekannter von mir hat das jetzt auch... Also irgendwas scheint da gehörig falsch zu laufen :/

0

554 ist nicht der Port sondern die SMTP-Fehlernummer.

0

Was möchtest Du wissen?