Wird man vom Rudern schneller schlanker als vom Joggen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin selber ruderer und auf den normalen ruderergometern kann man sich auch den kalorienverbrauch anzeigen lassen, dieser bezieht sich leider nicht auf das Körpergewicht und ist somit nicht super exakt, aber es kalkuliert sehr genau deine momentane Anstrengung. Im Training bin ich meist 100 minuten gerudert auf dem Ergometer mit einem Schnitt von ca 2:04 auf 500 meter ca 190-195 Watt, auf eine Stunde ist das ein Kalorienverbrauch von ca 970. bei einem schnitt von 2:00 auf 500 hat man laut dem Gerät exakt 1000 kcal verbrauch.

Laufen tu ich nicht so oft aber ich bin mir sicher obwohl ich wenn ich laufe ziemlich intensiv und schnell laufe ca 13-14 km/h nicht so einen hohen Kalorienverbrauch habe wie auf dem Ergometer rudernich schätze dort habe ich so um die 600 kcal.

also würde ich sagen rudern ist besser geeignet zum abnehmen.

vielen dank für das sternchen =D

0

Ja denn Rudern ist ein Ganzkörpertraining und zudem noch viel Gelenk schonender als Joggen. Und ja Joggen fühlt sich anstrengender an weil die Atemfrequenz

Ich glaub nicht dass man durch rudern wirklich schlanker wird. Fakt ist aber, dasss du beim Rudern eben erheblich mehr Muskeln aktivierst und daher die Verbrennung insgesamt größer ausfällt. Rudern ist gut für den ganzen Körper, du brauchst kein Fittnessstudio und wenn du es nicht übertreibst wirst du auch nicht viel an Muskelmasse zulegen. Es ist auch ein Irrglaube dass Rudern nur auf Schultern und Arme geht. Es Großteil der Kraft kommt aus den Beinen.

Ich bin einer der besten Ruderer in meiner Altersklasse in ganz Niedersachsen, und ich kann sagen das man durch Rudern abnimmt, Muskeln aufbaut und einen Six Pack kriegt.

0

Was möchtest Du wissen?