Dürfen mich meine Lehrer im Unterricht "einfach so" drannehmen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Natürlich dürfen sie dich fragen! Lehrer können hoffen, dass du einen kreativen Beitrag leistest, auch wenn du nicht die hundertprozentige Antwort weißt, sie können hoffen, dass du eine weiterführende Frage stellst, wenn du die Antwort nicht weißt, oder sie können einfach testen, ob du das Wissen, dass sie eigentlich schon voraussetzen können, bei dir auch finden.

Und auch ohne so einen Grund zu haben dürfen sie dich jederzeit ansprechen und zum Stoff fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dingdong24 31.08.2015, 00:11

Okay, danke für deine Antwort!

0

Lehrer haben die seltsame Funktion, Schüler aufzufordern ihr Wissen bzw. Nichtwissen preiszugeben. Deshalb dürfen sie - es ist sogar ihre Pflicht - Dich dran nehmen, wann immer sie wollen, um das was Du von Dir gegeben hast zu bewerten. Das ist zwar in Bezug auf Deinen Lernprozess dumm, dennoch wird es so gemacht.

Deine höfliche Antwort in solchen Fällen sollte sein, dass Du antworten würdest, wenn die Frage irgendeine Relevanz für Dich hätte, für Dich von besonderem Interesse wäre oder Du die Antwort schlicht kennen würdest. In den allermeisten Fällen ist das aber nicht so. Wie viel Prozent einer Klasse interessieren sich für das, was der Lehrer in dem Moment des Unterrichts zum Mittelpunkt des Universums erklärt hat

In der Schule ist das Lernen auf den Kopf gestellt. Nicht der Lernende stellt die Fragen, sondern der (Be)Lehrende. So funktioniert das Lernen aber nicht. Es müsste eben genau andersrum sein. Weil es aber nicht so ist, kommt es zu diesem absurden Verhalten der Lehrer und es gibt nur sehr, sehr wenige Menschen in einer Schule, die dieses Verhalten infrage stellen.

Wenn man die Behauptung aufstellt, die Schule ist gar kein Ort des Lernens, sondern der Belehrung und Erziehung, weht einem ein Sturm der Entrüstung entgegen. Am meisten natürlich von den Menschen, die belehren und erziehen, denn sie sind nicht dafür ausgebildet, jemanden beim Lernen zu unterstützen. Sie wissen gar nicht, wie das geht.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sei froh, dass dein Lehrer dich dran nimmt. EinLehrer (ich bin auch so einer) ist immer bemüht, seine Schüler weiter zu bringen, und wenn er den Eindruck hat, dass ein Schüler gedanklich abtaucht oder etwas nicht versteht, wird er bemüht sein, seinen Schüler in den Unterricht "zurückzuholen".  Der steht nicht nur vorne und leiert sein Zeug runter - er hat die AUFGABE seinen Schülern etwas beizubringen und sie ins Klassenziel zu befördern. Die Tatsache, dass er sich um Dich bemüht, zeigt seine Ernsthaftigeit. Es gibt auch genügend Lehrer, denen das "Wurst" ist, die ihren Job "runterradeln" und mit der Klassenzimmertüre beenden. Die lassen dich in Ruhe   ... soll er sich doch im Unterricht ausschlafen...  Was ist Dir lieber? Klar kann ein Lehrer Dich aufrufen wann immer er will, um zu kontrollieren, ob das was er gepredigt hat, auch angekommen ist, wenn er seine Aufgabe ernst nimmt, muss er das tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Natürlich dürfen Lehrer einen "einfach so" aufrufen! Ich wurde und werde in der Schule auch auf Grund meiner Schüchternheit immer von meinen Lehrer drangenommen, nachdem ich es nicht hingebracht habe, mich selbst zu melden. Die meisten Lehrer meinen das nicht böse. Sie wollen einfach nur, dass du im Unterricht mitkommst. Sieh es einfach positiv! Es ist doch besser, als wenn deine Lehrer dich ignorieren und es ihnen nicht wichtig ist, was aus dir wird! 

Grüße, Dreams97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey das problem habe ich auch ist aber normal das ist Der lehr zweck es hat einen bestimmten grund das er oder sie das machen ,bestimmt ist dir auch schon mal aufgefallen das die sich melden und das öfters nicht so oft und gern dran genommen werden da der Lehrer/in will das es auch mal andere wissen könnten oder müssen . Aber mach dir nix draus melde dich einfach mal öfters und sag was dir gerade dazu einfällt wenn es falsch ist ja und da reißt dir keiner den kopf ab und da wegen gehst du auch zur schule Also viel erfolg Mfg Backofenlambo :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon wieder eine Dürfen die Lehrer...-Frage. Es wäre schön, wenn Schüler/innen genauso häufig ihre Pflichten und, ob sie dürfen, was sie tun und machen, hinterfragen würden!

Natürlich dürfen sie dich aufrufen, auch wenn du dich nicht meldest.

...ich zeige ja nicht aus Spaß nicht auf

Auch Lehrer nehmen dich nicht aus Spaß einfach so dran.

...weil ich die Antwort auf die gestellten Fragen eben nicht kenne.

Auch Lehrer können dir nur vor den Kopf schauen und keine Gedanken lesen.

AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AstridDerPu 31.08.2015, 05:49

Dingdong, Zeit zum Aufwachen und Durchstarten!

1

Möchtest Du im Unterricht weiter schlafen, oder gefordert werden?

Kann es nicht sein, dass die Lehrer merken, dass Du nichts mitbekommst und sie dich daher fordern, um Dir was beizubringen?

Aber schlaf ruhig weiter, frage jedoch bitte später nicht, was Du wegen schlechten Noten machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dingdong24 31.08.2015, 00:05

Ich hab definitiv keine schlechten Noten, ich habe einen Einserschnitt. Schlafen tu ich auch nicht. Aber danke, dass du so gut über mich Bescheid weißt. Finde es nur nicht gut, dass die Lehrer eine Antwort erzwingen, obwohl ich sie eben nicht kenne. Wenn ich sie weiß, dann zeige ich das auch. Und das ist den Lehrern auch bewusst.

1

nein. Rede am
bedten mit denen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon merkwürdig, dass wir eine fast identische Frage vor 5 Std. schon mal hatten...
Na ja...

Ja, sie dürfen! Wieso auch nicht?

weil ich die Antwort auf die gestellten Fragen eben nicht kenne.

Eben, und genau das müssen sie eben auch ab und zu erfahren, denn sie müssen ja auch deine mdl. Leistung bewerten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dingdong24 31.08.2015, 07:10

Hab mit der Frage vor 5 Stunden nichts am Hut^^

0

Hi, klar dürfen sie das, wieso denn nicht? Wenn du die Frage nicht weist, dann bist du wahrscheinlich zu faul um in die Schule zu kommen. Mit Faulheit kommt man nicht weit. Die Lehrerin oder der Lehrer darf doch natürlich aufrufen, um deine mündlichen Leistungen zu testen. 

SiedlerProfi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Boa ich Hass das bei mir genauso ich glaube das dürfen sie in anderen Klassen meldet sich keiner weil der Lehrer sagte er will drannehmen wen er will 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?