Dürfen Lehrer Noten machen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Distanzunterricht darf genauso wie Präsenzunterricht bewertet werden. Allerdings muss die Notenvergabe natürlich etwas an die Situation angeglichen werden.

Wenn jemand nie Aufgaben oder sie nur schlecht bearbeitet abgibt, nie in Konferenzen etwas sagt usw. ergeben sich daraus verständlicherweise keine guten Noten.

Und ja, schlechte Noten darf ein Lehrer vergeben, sofern das das Arbeitsverhalten wiederspiegelt.

Dass der Distanzunterricht in irgendeinem Umfang bewertet werden wird, wurde euch aber sicher mitgeteilt. Wobei im Unterricht erbrachte Leistungen ohnehin immer bewertet werden dürfen.

VG :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Man darf nicht einfach aus Lust und Laune schlechte Noten geben. Von wo hast du die Information bezüglich schlechte Noten?

Aber ja, man darf auch Mitarbeitsnoten machen. Bei unseren Azubis wird es derzeit auch gemacht. Wird je nach Leistung bewertet.

Natürlich dürfen Lehrer Noten für Mitarbeit geben

und zwar gute und schlechte.

Wenn man im Distanzlernen ist, wurde es so geregelt, dass die Mitarbeit in den Videokonferenzen und die Abgabe der Hausaufgaben zu einer Nite gemacht werden.
Also ja, Lehrer dürfen zur jetzigen Zeit Noten vergeben und machen

Ja, die Lehrer dürfen dich während des Homeschooling benoten, teilweise müssen sie das auch.

Lg

Was möchtest Du wissen?