Dürfen Frauen aufs Männerklo?

28 Antworten

also mir macht es nichts ich finde die trennung von damen und herren klo sollten abgeschaft werden weil wenn jemand sehr dringend muss ist es egal wenn alle wcs besetzt sind bei dem wc wo man hin müsste sollte man aufs andere gehen dürfen ohne dumm angeschaut zu werden

In einigen Schulen sind die Toiletten nur noch gekennzeichnet mit roten und blauen Türen, da es da ist jetzt immer mehr auf gekommen ist wegen unisextoiletten ! Welche Tür man selbst wählt, ist ein selbst überlassen ! Und es funktioniert !

0

dazu gehört ja dann die andere frage: dürfen männer auf frauenklos? ich seh das so: die getrennten klos sind eben so gang und gäbe. bei dringendem bedürfnis war/ist es mir egal, was auf der tür steht. ICH MUSS DANN EBEN GANZ DRINGEND. angezeugt wurde ich deshalb noch nie. - in arztpraxen erlebte ichs schon so, dass es nur ein klo gab!!! (also eine eingangstür, dahinter dann 2 klokabinen). das ging auch - notdürftig zugestopfte gucklöcher störten mich allerdings sehr.

Nur wenn kein Mann drin ist. Oder wenn du dir auf dem Weg zum Sitz-Klo die Augen zuhältst.

Ich halte in so einer Situation Ausschau nach einem Behinderten-WC und gehe da rein. Das traut sich meist keiner, und es steht leer, obwohl das völlig widersinnig ist. Denn das Rollstuhl-Symbol an der Tür ist ja nur ein Symbol und Hinweis dafür, dass Rollstuhlfahrer hier genug Platz haben, und dass es bequeme Haltegriffe usw. gibt. Damit sie wissen, wo sie reingehen können - aber natürlich können auch andere rein. Kommt ein Rollstuhlfahrer, lässt man ihm natürlich den Vortritt.

als ich letztens auf nem konzert war, war nicht nur ne schlange vor der damentoilette, sondern auch noch ne riesige frauen-schlange in der ganzen männertoilette von den toiletten bis vor die tür.

ist schon manchmal komisch.. mich hat's aber nicht daran gehindert, meine notdurft am pissoir zu verrichten.

wenn sich da auchnoch n mädel beschwert hätte, hätte ich nur lachen können.

wenn's allerdings n mann gestört hätte, dass die schlange da ist... naja, was meint ihr?

0

Wenn die Mädchen aufs Jungsklo dürfen dürfen auch Jungs aufs Mädchenklo, ich finde diese Trennung von Männlein und Weiblein unnötig! (Auser Pissoirs da gibt es Jungs die nicht wollen das ein Mädchen ihren P**** sieht!

Es kommt immer darauf an, wo. Da, wo es nicht verpflichend ist ein Frauen oder Männerklo zu haben ist es egal. Da, wo es verpflichend ist, Gastronomie, Restaurant,.., müssen die Klos gekennzeichnet sein. Die Kennzeichnung ist ein Gebotsschild und kein Verbotsschild. Fraglich ist es sowieso, ob es Strafen gibt, wenn jemannd das falsche Klo nutzt.

Allerdings möchte ich davor warnen als Mann das Frauenklo zu benutzen, die hämischen Bermerkungen von anwesenden Frauen sind kaum zu ertragen!

Was möchtest Du wissen?