Druckstellen durch Brille (Druckekzeme). Wie kriege ich sie weg. Sieht blöd aus?

5 Antworten

Das Gewicht bleibt. Nur auf den Wangen sollte die Brille nicht aufsitzen, tut sie es trotz allen Versuche des Anpassens, dann hast Du eine viel zu große Brille ausgesucht. Dagegen hilft natürlich nur eine neue Fassung. 
Es ist an Deinem Körper überall das gleiche, wenn ein ständiger leichter Druck ausgeübt wird, wird es dort rot. Ein Zeichen guter Durchblutung. 
Ist der Druck weg, verschwindet auch die rote Stelle.

Für Empfindliche Haut:

Eine Brille sollte maximal 11 Gramm auf die Waage bringen 

( für empfindliche Nasen) - wiege deine mal!Brillenpolster vermischen sich gern mit Fett  und Schmutz da an der Stelle. ....setze kleine Stoff Punkte drauf..und wisch/tupfe mehrmals am Tag die Haut an diesen Stellen mit lauwarm Wasser ab...Gut abtrocknen.und bisschen Wundpuder/schwefelpuder * minimal * dann drauftupfen..

.Ich würde mir ein 11 Gramm Gestell zulegen, dann müsste es aufhören. ...am Anfang auch wieder mit dem Tupfen dann beginnen, da du da sehr empfindlich zu sein scheinst....

Die Brille sitzt nicht richtig und ist wahrscheinlich auch zu schwer. Geh mal zum Optiker und lass dich dort beraten. Die können die Brille zwar nicht leichter machen, aber den Sitz korrigieren.

Eventuell mal über eine andere Fassung nachdenken ?

Okay. Danke. Aber können die Stellen verschwinden?

0

Was möchtest Du wissen?