Drogerieprodukte gegen Frizz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein mal Monatlich: 3 Öle (Verhältnis: 1:1) z.B. Kokosöl, Rizinusöl, Sonnenblumenöl, Weizenöl,... in die Spitzen deiner Haare geben und im Handtuch ca 10-20 Minuten einwirken lassen.
- Ergebnis: Die Spitzen werden mit viel Feuchtigkeit versorgt. Sie brechen seltener.

VORTEIL: Kostengünstig!

Als Schampo: Alpecin - Koffeinhaltig!!! (DM)
Ergebnis: Haare bleiben Streng, Dick, unbrüchiger.

- Wichtig: Damit die Haare nicht an das Alpecin Schampo gewöhnt werden. Nach jeder leeren Flasche Alpecin erst ein normales Schampo ( ohne Silikone) aufbrauchen.

Wenn möglich gar keine Spülung verwenden! Wenn nötig zuerst die Spülung in die Spitzen auftragen und während dessen das Schampo in den Ansatz auftragen. Zuerst das Schampo ausspülen. Wenn alles vom Ansatz entfernt ist, die Spülung ausspülen. Die Spitzen wurden in Maßen von dem Schampo (austrocknen) geschützt.

- Was wird bewirkt?: Schampo trocknet die Spitzen aus. Die Spülung schützt die Spitzen vor dem Schampo. Da erst das Schampo ausgespült wird, wirkt die Spülung wie ein Schutzschild für die Haare, somit schützt du diese vor Brüchigen und trockenen Haaren

Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

Schau dir doch ganz viele haarroutinen an z.B


Und hier Hacks

Brauch ich auch, unbedingt

Was möchtest Du wissen?