Dressurwb RE1 - Fragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

E-Dressuren können sehr oft noch vor Ort nachgenannt und bezahlt werden. Ein Anruf beim Turnierbüro macht deshalb Sinn. 

Bei ungeraden Nennergebnissen kann es durchaus sein, dass am Ende doch eine gerade Starterzahl übrig bleibt, weil eben nicht immer jeder, der genannt hat, dann auch tatsächlich kommt. (Das Pferd ist krank, der Reiter, das Wetter ist schlecht, die Mitfahrgelegenheit ist nicht mehr verfügbar....etc, etc) Und sollte die Anzahl tatsächlich ungerade sein, dann reitet am Ende ein Reiter die Aufgabe eben alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baroque
04.07.2016, 10:23

Normal wird nicht alleine geritten am Ende, sondern einer aus den letzten Zweiergruppen wird gebeten, den übrigen Reiter nochmal zu begleiten. Denn eine Aufgabe alleine reiten, die alle anderen zu mehreren geritten haben, würde einen Wettbewerbsvorteil bringen, da man leichter das eigene Tempo reiten kann - ein Vorteil, den der vordere Reiter meist eh hat.

Ich habe auch schon Aufgaben gesehen, die zu dritt möglich waren und wo man den letzten Reiter einfach an das letzte Zweierpaar angehängt hatte.

Und ja, nachnennen geht oft. Ruf einfach mal an.

0

Anrrufen macht keinen Sinn wenn online genannt werden muss. Es wird entweder einzeln oder zu zweit geritten, d.h. der letzte Reiter reitet alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens kann man dann später noch nennen, muss dann aber mehr bezahlen. Bei uns musste man bei Nennung nach Nennschluss das doppelte bezahlen. Anrufen könnte also Sinn machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?