Dreimonatsspritze - wann wird es besser?

4 Antworten

ich hab die auch mal nehmen müssen und es ging mir wie dir. der absolute horror. ich hab n wutanfall und n heulkrampf bekommen, als ich hungrig zu meinem freund bin und das essen noch nicht fertig war...

das hat sich bei mir fast 2 monate gezogen.

Ich hatte die Dreimonatsspritze auch genommen, ich bekam Kopfschmerzen, ich hatte Depression und Pickel. Ich hatte auch an Gewicht zu genommen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wie lange hatte es bei dir gedauert, bis diese Nebenwirkungen weg waren?

0
@Vanessa1234348

Mich hatte die Pickeln gestört. Das war echt nicht normal. Die Pickeln waren fast anderthalb Woche da

0

Und warst du bei dein Frauenarzt? Wenn ich damals die Nebenwirkungen richtig durchgelesen, hätte ich Wahrscheinlich nicht gemacht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde dir zu einer hormonfreien Alternative raten.

Eigentlich wollte ich auch nie Hormone nehmen, weil ich genau vor so etwas Angst hatte. Aber in den letzten Monaten wurde meine Regel extrem schlimm, und mein Frauenarzt meinte ohne Hormone könne er mir damit nicht helfen.

0
@Vanessa1234348

Ja, das machen sie dann ja gerne.

Kannst du Endometriose ausschließen? Schonmal Mönchspfeffer ausprobiert?

Ich habe viel zu lange Hormone geschluckt und bereue jeden Tag davon.

1

Was möchtest Du wissen?