Drang nach draußen zu gehen bei Nacht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mache ich auch oft, nur das ich mich nicht vor meinen Eltern rechtfertigen muss. Ich gehe oft Nachts einfach so raus, an den See oder so wo es ganz ruhig ist. Da kann man mal in Ruhe nachdenken, nicht wie tagsüber, wo es fast keinen Platz mehr gibt wo man seine Ruhe hat. 

Also ich würde an deiner Stelle versuchen mich rauszuschleichen oder einfach sagen du bist bei einem Freund (falls deine Eltern das erlauben würden).

RAUS - wenn es möglich ist. es gibt nichts schöneres, als eine stelle/ort  zu finden, wo man relaxen kann, träumen, oder sich einfach befreit fühlt.

 da ist die nacht oftmals der beste verbündete.


Geh raus. Ich mach das auch öfters.
Es gibt doch diese Theorien, die aussagen, wer gern nachts raus geht hat eher eine leichte psychische Störung. ..Egal ..Geh ruhig raus. XD

Wenn Freiheitsdrang als "psychische Störung" gilt, dann wird die Theorie wohl stimmen ;)

0

Wieso nicht? :D

Riskier' es und falls es dir nicht gefällt, dann kannst du ja wieder reingehen. ^^

Geh raus ich verstehe das ich kenne das gefühl auch es ist irgendwie was besonderes es entspannt und lenkt eine ab. Ich wäre fürs riskieren 😉

War draußen ^-^ War schon schön, nur blöd dass das Gras einfach noch so nass War und meine Schuhe, Füße und Beine klitschenass waren :D aber dafür hat sich der Blick in den Himmel gelohnt ^-^

1

An solche nächte erinnert man sich später mal also ja

Ich geh andauernd nachts durchs Dorf spazieren.

Was möchtest Du wissen?