Doppel-Vornamen überall angeben?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es ein "Bindestrich-Name" ist, würde ich immer beide Vornamen angeben. Wenn es zwei "einzelne" Vornamen sind, würde ich immer nur den Rufnamen angeben - zumindest wenn es nichts "Offizielles" ist.

Ich gebe meinen Doppelnamen bei allen "offiziellen" Gelegenheiten an. Immer, wenn Formulare ausgefüllt werden müssen, ich mit offiziellen Stellen kommuniziere, es um Dokumente geht,..., dann ist der Doppelvorname dran.

Meinen Rufnamen (der auch nur ein Teil des "offiziellen" Vornamens ist), gebe ich sonst an. Auch im Kontakt mit Arbeitskollegen (und auch Vorgesetzten). Auch in der email-Adresse.

auf dokumenten mußt du ihn angeben. es ist quasi dein amtlicher name, so wie er in deinem paß steht. mit doppel-nachnamen ist es genauso.

bei offiziellen angelegenheiten - zeugnis, arbeitgeber immer den vollen namen angeben

Ich gebe meinen Doppelnamen ( Jessica- Alina) nirgendwo an. Auf meinem Zeugnis steht auch nur Jessica,obwohl ich auch Alina genannt werde, bzw Spitzname , Lina ;-)

Wenn ein Bindestrich dazwischen ist... denk' mal nach!

0

Was möchtest Du wissen?