docht von Kerze zu lang/kurz?

2 Antworten

Der Docht transportiert flüssiges Wachs nach oben, wo es verdampft und sich mit Luft vermischt, sodass es brennt.

Ist der Docht zu lang, wird der überschüssige Teil nicht mehr mit flüssigem Wachs versorgt und er verbrennt.

Ist er zu kurz, ensteht nicht genug Wachsdampf, wodurch die Flamme entweder sehr klein bleibt oder aus geht.

Wenn er zu kurz ist, dann kann man die Kerze nicht anzünden. Wenn er zu lang ist, dann brennt die Kerze mit einer großen Flamme.

Oki danke :)

0

Was möchtest Du wissen?