diringend!kann man rollige katzen kastrieren lassen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Gebärmutter ist zur Rolligkeit sehr stark durchblutet und es besteht ein sehr großes Blutungsrisiko. Man sollte sicherheitshalber einen Monat warten. Ein guter Tierarzt wird in dieser Zeit keine OP durchführen.

RICHTIG:-)

0

Hallo Nein ich würde sie nicht kastrieren lassen.Wenn sie wirklich sooft rollig ist,besorgt euch die Pille für die Katze(z.b Perlutex)gebt ihr die nur solange wie sie stabil aus der Rolligkeit bleibt und dann ab zum Tierarzt.

Gerade bei der Rolligkeit sind die Blutgefässe sehr gut durchblutet...und es besteht die Gefahr das die Katze zuviel Blut verliert.

vg

Es geht, ist aber mit einem gewissen Risiko verbunden, da die Adern geweitet sind und so die Katze während der Kastration mehr Blut verliert. Frage deinen Tierarzt, ob ein neuer Termin nicht sinnvoller ist.

Nein das geht auf garkeinen fall sie solltenerst ein paar wochen nachdem sie geworfen haben "sterelisiert werden. :)

??du empfiehlst doch nicht allen ernstes das die Katze bevor sie kastriert wird erst einmal Babys bekommen soll???????

0

Nein, das geht nicht, weil die Schleimhäute angeschwollen sind. Da musst Du warten, bis die Rolligkeit vorbei ist.

das größere Risiko ist das gerade zur Rolligkeit die Blutgefässe sehr gut durchblutet sind.Und die Gefahr besteht das die Katze zuviel Blut verliert.

0

Was möchtest Du wissen?