Die reale Welt erscheint mir langweilig?

8 Antworten

Durch mehr Wissen kannst du dem Problem nicht beikommen, das haben grosse Denker schon vor dir probiert!

Wissen ist nicht der Schluessel!

Der Schluessel ist Erfahrung oder erfahren des (deines) Lebens.

Das Leben ist langweilig, weil alles so angelegt ist, dass es repetativ ist, also wiederholend, das ist was der Verstand liebt, aber wir hassen, der, der wir wirklich sind. Wir wollen immer Neues erfahren, der Verstand will immer wiederholen bis ans Ende aller Zeiten.

Diese Spannung der Pole musst du erstmal fuehlen, um dann daraus auszubrechen, manche sagen, die Matrix haelt dich immer innerhalb, um die Grenzen nicht ueberwinden zu koennen.

Das heisst, du lenkst dein Bewusstsein auf die Spannung zwischen den Polen, anstatt dich selbst ausserhalb als das Eine zu erkennen. Du bist praktisch im Spiel verloren, aber das ist OK!

In Wirklichkeit ist deine Welt spannend, immer neu und nicht vorhersagbar, aber das uebersiehst du, weil du in deinen Verstand gefangen bist, merkst aber, da stimmt etwas nicht. Forsche weiter und erkenne die Illusion!

repetitiv*

Ich bin längst über dieses Denken hinaus.

2
@VanLife

Na Gott sei Dank. Nochmal, deine Antwort liegt nicht im Wissen, ich hoffe, du weisst, was ich meine. Alles Gute!

0

Vielleicht erscheint dir das Leben zum gegenwärtigen Zeitpunkt sehr trist bzw. eintönig zu sein. Jedoch kann sich das sehr schnell ändern!

Du musst nur was dafür tun dass es anders ist! Gehe raus, Unternimm was. Jede Entscheidung und jede Handlung in deinem Leben kann deine Zukunft verändern.

Und auch genau jetzt wo du diesen Text liest den ich geschrieben habe, wird sich etwas bei dir verändern. Du denkst nach. Die erste Veränderung.

Das Leben ist langweilig? Dann mach was draus! Was glaubst du denn wie langweilig der Tod erst ist? Wenn dich Wissenschaftliche Themen wie Astrophysik und Quantentheorie interessieren dann bilde dich! Studiere und forsche! Kiffen ist keine Forschung. Mach was! 😉

Was möchtest Du wissen?