DHL Packstation und Import ...

4 Antworten

geht schon wenn du nichts nachzahlen musst denn dann landet es beim Zoll und du musst es dort abholen, Wenn das Paket freigegeben ist wird es Problemlos eigtl in deiner Packstation geliefert, wenn die Schrift und alles auch Deutlich leserlich ist, bin ja selbst Zusteller bei DHL und hab so oft Auslandspakete bei denen du einen Hieroglyphen Kurs benötigst weil du absolut KAUM was erkennst an wen es gehen soll etc :D

Das funktioniert nicht wirklich. Wenn in Deutschland ein anderer Transportdienst als DHL die Ware übernimmt, geht es als unzustellbar zurück. Nur DHL kann an die Packstationen liefern. Und der Zoll könnte dich auch nicht benachrichtigen, dass ein Paket für dich da ist, denn deine Hausanschrift steht nicht mit drauf.

Ja, entweder kannst Du es von der Parkstation abholen, oder Du musst es beim Zoll abholen, wenn Zoll erhoben wird. Wie ein Paket nach Zuhause auch.

Naja, bei einer 25€ Figur glaube kein Zoll :)

Ich bin mir halt unsicher ob es in die Packstation gesteck werden kann, da ich nich weiß ob per DHL verschickt wird. Was wäre wenn z.B UPS z.b der Lieferer wäre.

Oder sind Sendungen aus dem Ausland generell eher DHL?

0

Das kannst du machen, also auch an die Packstation liefern lassen. Ob es dann da landet oder beim Zoll ist ne andere Sache. Ich hatte auch schon Sachen im Wert von unter 30 Euro im Zoll, alles über 22 Euro (Versandkosten bedenken!) ist gefährdet, in der Praxis wird meist ab 26,30 Euro Umsatzsteuer berechnet (heißt, es landet beim Zoll).

Besser ist es immer, wenn du einen EU-Händler findest, der die Sachen aus Japan kauft und dann innerhalb der EU verschickt. Dauert wesentlich kürzer (sonst sind das i.d.R. 3-8 Wochen) und du hast keine Probleme mit dem Zoll.

Was möchtest Du wissen?