Deutschrap vs amirap rap hip hop album fragen diss?

3 Antworten

In Deutschland ist es so das eine verkaufte Box als mehrere verkaufte Einheiten gilt weswegen viele auch Boxen machen um höher zu charten in Amerika gibt es dieses System nicht weswegen 99% der Rapper sowas nicht machen. :)

In den USA gelten solange Songs einfach als zu lang egal ob bei normalen Songs oder Disstracks die Leute wollen keine 10min einen Song hören weswegen die Disstracks dort auch so kurz sind die Zeit reicht aber auch vollkommen aus um die wichtigen sachen zu sagen in Deutschland haben die Leute kein Problem damit solange der Diss gut ist aber oftmals wiederholt der Rapper in so langen Disstracks einige Themen was ich persönlich nicht so nice finde.

Das mit den Deluxe Boxen stammt meine ich erstmals von einem französischen Rapper, von dem Bushido es übernommen hat, ich meine bei "HMPB". In Amerika ist das gänzlich unbekannt. Seit dem man gesehen hat, dass es ganz gut läuft wurde es von den meisten anderen Deutschen Rappern auch übernommen, weil man damit noch mal mehr Geld macht.

Zu schlecht um 10 Minuten disstracks zu fühlen!? Das soll wohl ein Witz sein, 3 - 4 Minuten sind absolut ausreichend einige gehen auch mal 5min wie Eminems - JaRule Diss. In Amerika ist Hip-Hop Musik, und keine halbsprachsportart oder was auch immer es hier in Deutschland sein soll.

Wenn du deutschen Rap wirklich als "Halbsprachsportart" bezeichnest, dann kennst du ihn noch nicht.

0

Hör dir mal von Kool Savas das Urteil an. Der Track geht 5 Minuten und ist die Zerstörung schlechthin ;)

Übrigens, hör doch mal ein wenig Deutschrap. Einfach mal ein paar Lieder (am besten die Alten) durchskippen und schau, ob dir etwas gefällt. Glaube mir, du wirst sonst was verpassen!

Was möchtest Du wissen?