Deutschrap hörende jungendlichen dumm oder assozial? Was denkt ihr dazu?

8 Antworten

Ich denke, dass das eine ziemlich dämliche Verallgemeinerung ist. Es gibt auch dumme und asoziale Jugendliche, die Rock, Pop oder Techno hören. Zudem ist Deutschrap weit mehr als das Gangsta-Zeugs von Bushido und Co., daneben gibt es u.a. noch recht zusammenhanglosen Comedy-Rap, Leute, die eine wirkliche Message in ihren Texten haben, den altklugen Studentenrap, usw.... und selbst im Gangsta-Rap (den ich auch nicht sonderlich mag) geht es um das Erschaffen von Kunstfiguren... da wird heißer gekocht als tatsächlich gegessen wird. ;)

Du kannst nicht Bushidos Musik denunzieren ohne das du wirklich all seine tracs gehört hast. Klar, Sonny Black, CCN 3... Ist ziemlicher Gangstar Rap, aber du kannst dir ja von Sido und bushido mal "gib nicht auf" anhören

1
@jonakrell

Gegen Bushido hab ich was... der Kerl hat 'ne interessante Stimmfarbe und ist auch nicht komplett talentfrei, aber seine Texte sind so richtig schlecht und privat scheint der Kerl auch eher unsympathisch zu sein... ich werd aber mal in deinen Tipp reinhören, Sido hingegen mag ich nämlich recht gerne... danke dafür.

0

Ich finde man sollte jetzt nicht wegen dem Musikgeschmack die Intelligenz oder das Verhalten verurteilen.Klar gibt es genug Beispiele für Jugendliche,die asozial sind und Ganstarap hören,gibt aber auch welche die sozial und intelligent sind und es hören.Ich finde nicht das Musik asozial macht,sondern das viele Asoziale auf Gangstarap stehen,weil es so ihre Sprache ist im Alltag.Gibt dann ja aber auch welche die Rap hören wegen den Skills oder einfach weil sie es geil finden.

Also ich als deutschrap Hörer geh auf Gymnasium wo 2/3 aller Jungs irgendwie deutschrap hören. Auch Menschen die studieren hören deutsches also soviel zum Thema dumm oder assi. Darüber hinaus ist deutschrap (hierbei vor allem kollegah) mit der lyrik in einem des höchsten sprachlichen Gut vertreten und mal ehrlich, ich würde mal schätzen das nur 5% der deutschstudenten auch nur ansatzweise auf Wortspiele/ reime etc rankommen ohne zu zweckreimen. Geschweige denn das sie in so einem Flow lyrik vortragen könnten. Um wieder zu Thema zu kommen deutschrap wir durch Bild/ RTL Rapprototypen wir Kay One oder Bushido runtergezogen da immer nur alles negative vorgehoben wird obwohl es vielmehr bietet und demnach auch Hörer nicht als dumm oder asozial abgestempelt werden können

Warum bushido ? Kennst du sein Album AMYF, oder 23 ? Da sind mehr Story telling tracks drin, als bei den meisten anderen Rappern

0

Ja das war nur ein Beispiel weil er reprentativ für deutschrap ist. Wie Bild und RTL so sind nehmen sie für Schlagzeilen nur de negativen Sachen. Beispiel stress ohne Grund oder bei Markus Lanz. Man nimmt nur die richtig asozialen Sachen und vergräbt die sogs mit richtig Aussage die Leute erreichen. Die reiten dann so lang darauf rum bis alle sagen "man ist der asozial seine Hörer Können nicht besser sein" P.S ich bin selbst bushido Fan

0

Was möchtest Du wissen?