Deutsche Schabe oder Waldschabe?

 - (Insekten, Ungeziefer, Schaben)  - (Insekten, Ungeziefer, Schaben)  - (Insekten, Ungeziefer, Schaben)  - (Insekten, Ungeziefer, Schaben)

1 Antwort

Eine Schabe ist es sicher, richtig, nur eben eine der harmlosen Waldschaben - keine Deutsche Schabe!

https://www.google.de/search?q=ectobius&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwi-wMPW64DqAhUj0aYKHfQzBIMQ_AUoAXoECBYQAw&biw=1084&bih=601&dpr=1.5

Die Deutsche Schabe hat am Halsschild zwei dunkle Streifen, die ich auf Deinem Bild nicht erkennen kann.

https://smnstuttgart.com/2014/09/10/schaben-zu-hause-the-good-the-bad-and-the-ugly/

https://www.gartenjournal.net/bernsteinschabe

Auch richtig, das untere Bild zeigt eine Nymphe davon:

https://www.google.de/search?q=ectobius+nymph&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwir14CTt_bxAhV6g_0HHT60Ar8Q_AUoAXoECAEQAw&biw=1317&bih=710&dpr=1.25

Auch die Möbelschaben und anderen, uns schädlichen Schaben sehen anders aus.

Waldschaben sind keine Haushaltsschädinge - sie leben in Büschen und Sträuchern, ernähren sich von verrottetem Pflanzenmaterial, gehen somit nach ein paar Tagen im Haus mangels Nahrung selbst ein. Man muß nichts gegen sie unternehmen.

Momentan treten sie vermehrt auf - kein Grund zur Besorgnis : )

 - (Insekten, Ungeziefer, Schaben)  - (Insekten, Ungeziefer, Schaben)

Also muss ich mir auch nicht um das Jungtier Sorgen machen? War halt nen Zufall, dass ich das auch noch in der Küche an einer völlig anderen und extrem schlecht zugänglichen Stelle gefunden habe.

0

Was möchtest Du wissen?