Deutsche Bahn: 40 € Strafe wegen nicht abgestempeltem Ticket?!?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am Automaten wird beim Kauf deutlich angezeigt, dass das Ticket noch entwertet werden muss, und auf dem Ticket selbst steht auch deutlich lesbar "Hier entwerten" drauf - was soll man denn noch machen?

Undurchsichtig finde ich die Ticketzonen in Hannover übrigens auch nicht: http://www.gvh.de/fahrkarten.html

Alles Wichtige dazu steht auch in dieser Broschüre:

http://www.gvh.de/fileadmin/gvh/downloads/FlyerFolder2010/2010GVHTicketsundCards_Web.pdf

Zitat daraus:

"Den ganzen GVH für 2,20 € zusätzlich!

Wollen Sie eine Fahrt über den Geltungsbereich Ihrer GVHMobilCardhinaus unternehmen, benötigen Sie nur ein Ticket des Ein-Zonen-Preises zusätzlich.

Mit dem TagesEinzelTicket für eine Zone als Anschlussfahrschein steht Ihnen der ganze GVH einen Tag lang für nur 4,20 € offen. (...)

Bitte entwerten Sie das Ticket vor Antritt der Fahrt."

0

Wenn man sein Ticket nicht stempelt, ist es nicht gültig. Du könntest ja auch versuchen, jedes Mal damit durchzukommen, dass du es eilig hattest. Deswegen gehen die davon aus, dass du betrügen wolltest.

Die Strage müsst ihr akzeptieren, aber es hilft meist ein nettes Schreiben in dem man erklärt wie es dazu kommen konnte, in dem man sich entschuldigt und Besserung gelobt und dann wird bei Leuten die das erste mal erwischt wurden oft eine viel geringere Summer verlangt.

Leider werdet ihr bezahlen müssen. Ihr habt Euch nicht an die Regel gehalten. Das ist nun mal so.

Und es steht ja sogar noch auf dem Ticket drauf

0

Bin mir nicht 100 % sicher, z.B. Bei der Kvv ( Karlsruher Verkehrsverbund) kann man im Bahnhof bei der DB inerhalb einer Woche zahlen und dann kostet es nur 10 Euro.

Was möchtest Du wissen?