Der Zauberlerling oder der Handschuh?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das schaffst du! Beide Balladen haben einen guten Spannungsbogen und sind rhythmisch gut vorzutragen! Nimm' die, die dir besser gefällt und plane genug Zeit zum Lernen ein!

Alles Gute wünscht dir tanzella

Ich stand auch vor der Wahl und hab beide gelernt..
Ich finde, du solltest das Gedicht nehmen, dass dir besser liegt. Am besten liest du beide mit Gedichte einmal mit Betonung laut vor und entscheidest dich dann für das, was dir besser gefällt.

Ich würde den Zauberlehrling nehmen. Finde den leichter zu lernen.

Ich habe früher immer das Gedicht oder die Ballade abgeschrieben und dabei laut vorgelesen. Auch singen , nach einer bekannten Melodie hat mir sehr geholfen. Ich kann viele lange Gedichte heute noch auswendig, wenn ich die Melodie höre.

Ich persönlich würde den 'Handschuh' vorziehen.
Der Abgang des Ritters ist doch große Klasse!

"Und der Ritter sich tief verbeugend, spricht:

Den Dank, Dame, begehr ich nicht,

und verläßt sie zur selben Stunde."

Und jetzt sei mal nicht so jammerich.

Nimm dir ein Beispiel an dem Ritter!

Nimm den Kampf auf!

Hier hast du noch ein Hörbeispiel (das hilft beim Lernen):

http://lesung.podspot.de/post/der-handschuh/

Du musst es ja nicht so 'Märchentantenhaft' wie diese Dame vortragen...

Ich würde den Zauberlehrling nehmen. Wahrscheinlich weil ich den damals in der Schule vorgespielt habe ... ^^

Nimm Handschuh. Bei Yt gibt es ein sehr witziges Lied, wodurch man es sich gut einprägen kann. Ausserdem auch seht peinliche andere Ytvs

Lexa1 10.02.2017, 12:16

Der Hinweis auf YT ist auch gut

0

Was möchtest Du wissen?