Der Hobbit Erebor bauen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hm, ein ähnliches Project, der Nachbau Minas Tiriths in 1:1, wurde mal mit knapp 2 Milliarden Pfund veranschlagt.

http://www.stern.de/kultur/minas-tirith--herr-der-ringe-fans-wollen-fiktive-stadt-in-suedengland-nachbauen-6384314.html

Ich weiß nicht ob sie wirklich dachten, dass dieses Crowdfunding etwas bringen könnte, vielleicht ist die Zahl nur fiktiv.

Aber dies mal als Grundlage nehmend, zurück zum Erebor.

Der Erebor hat ca. einen Durchmesser von 10 Meilen und eine geschätzte Höhe von 3500 Fuß, also ein guter Kilometer hoch.

Minas Tirith hat dagegen etwa einen Durchmesser von ca. 1km (3000 Fuß) und eine Höhe von 700 Fuß -> laut Karen Wynn Fonstads Recherche aus Tolkiens Angaben.
Die Minas Tirith Bauer, haben aber wohl das Film Model als Vorlage genommen. Wir haben beim Tolkien Stammtisch Linker Niederrhein mal anhand eines Models von Weta, grob überschlagen, dass die Stadt dann etwa ein Durchmesser von 600 m haben müsste. Das ist schon unglaublich groß. Zum Vergleich, der Durchmesser des inneren Stadtrings von Köln beträgt etwa 2,5 km (habe leider keinen bekannten kleineren Ort gefunden, der es mehr veranschaulichen würde.)

Die Fiktiven kosten für so ein Bauprojekt, man muss ja neben Land und Material auch noch entsprechend viele Arbeiter für mehrere Jahre bezahlen, kann ich nicht benennen.

Aber ich denke mal mit dem Schatz aus dem Erebor, könnte man sich ein solches Projekt leisten. Angaben zum geschätzten Wert des Schatzes findest du hier:

https://www.gutefrage.net/frage/die-hobbitfilme---wieviel-waer-der-schatz-in-echt-wert?foundIn=list-answers-by-user#answer-196199214


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?