den Pulli nach dem Waschen umtauschen

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Du willst ihn nicht umtauschen- Du willst ihn reklamieren.

Unterschied: Umtausch bedeutet, das Teil hat nix, also ist es Kulanz des Verkäufers, ob er das zurücknimmt.

Reklamation: das Ding hat einen Mangel, deshalb hast Du einen Anspruch auf etwas OHNE Mangel. In diesem Fall: Du hast genau nach Anleitung gewaschen- das Ding geht trotzdem ein-das ist nicht Dein Verschulden. Entweder Du kriegst nen neuen Pulli. Oder geld (das entscheidet dann doch der Händler)

ich hatte es bei ner Jeans, deren Nähte nach 2x Tragen aufgingen.

da sollte ich erst Tausch kriegen.

Hab dann gesagt, ich will diese Jeans nicht, die erste geht kaputt- dann steh ich übermorgen wieder hier mit der zweiten? Und hab jedesmal 30min Fahrt?

Kriegte dann mein Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie müssen ihn nicht umtauschen. Allerdings denke ich, dass die meisten das aus Kulanz trotzdem tun. Versuch einfach dein Glück :) Nur nicht rein stürmen und laut werden, sondern höflich fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst den Pulli zurückgeben, da ein Sachmangel vorliegt. Du musst auch nicht beweisen, dass du ihn richtig gewaschen hast - der Händler müsste dir beweisen, dass du ihn falsch gewaschen hast !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wirst du wohl beweisen müssen, dass du ihn nach Vorgabe gewaschen hast. Die Frage ist nur, wie willst du das beweisen. Da das fast nicht möglich ist, wirst du den Pulli auch nicht umgetauscht bekommen. Wie teuer war denn der Pulli und aus was für einem Material ist der Pulli ? Wie hoch war die Wassertemperatur beim Waschen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den Pullover wirklich nach Anleitung gewaschen hast, was du allerdings nicht beweisen kannst, kannst du nur auf die Kulanz des Händlers hoffen. Vllt haben andere Käufer auch das Problem gehabt. Ansonsten: Lehrgeld bezahlt. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schwierigkeit liegt wohl tatsächlich darin, dass Du schwer nachweisen kannst, dass Du den Pulli tatsächlich nur vorschriftsmäßig gewaschen hast.

Ich würde trotzdem zum Laden gehen und mich beschweren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du beweisen kannst. Dass du ihn so gewaschen hast, ansonsten musst du wohl auf die kulanz des Händlers hoffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den Pulli so gewaschen hast, wie es angegeben wurde, dann kannst du diesen problemlos reklamieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeysiS
05.02.2015, 14:28

Entschuldugung, wenn dumm wirke, aber was heißt reklamieren und wie mache ich es? P.S. ich bin Ausländerin:)

0

Du kannst den nicht mehr umtauschen, vorallem wenn du den gewaschen hast dich dabei nicht an die anleitung im pulli gehalten hast ist es deine schuld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShinyShadow
05.02.2015, 14:24

Hat er/sie doch ;) Das ist ja das Problem

0
Kommentar von Sunnycat
05.02.2015, 14:25

ich habe ihn nämlich so gewaschen, wie es auf dem Etikett stand. >

0

Ich lehne mich ja nur ungern so weit aus dem Fenster, aber ich stelle mal die Behauptung auf, dass ein Strickpullover nicht so extrem eingehen kann, wenn man ihn laut Anleitung wäscht. Außer die Anleitung ist eben falsch, dann könntest du ihn auch reklamieren.

Meine Vermutung ist aber die, dass du das falsche Waschmittel genommen hast. Dazu befinden sich nämlich normalerweise nie Hinweise im Etikett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
05.02.2015, 14:29

Es kommt tatsächlich vor, ich hatte das schon mit Shirts von H&M. Und nem sehr teueren Pulli (weit jenseits von H&M). Und ich hatte sie korrekt gewaschen. Hab beide Male Geld zurückgekriegt, ebenso wie bei der og.g Jeans.

0

Soweit ich weiß, müssen Boutiquen sowieso keinen Stuff zurücknehmen oder umtauschen. Sie tun das nur aus Kulanz oder um einen guten Ruf zu wahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieKatzeMitHut
05.02.2015, 14:49

Wenn ein Artikel mangelhaft ist, dann muss der natürlich zurück genommen werden. Das ist keine Kulanz, das ist gesetzlich festgeschrieben.

0

Frage am besten im Geschäft nach, wenn sie kulant sind tauschen sie es auch um. Ich glaube sowas wie "Garantie" hast du in diesem Fall nicht mehr.

Ich hoffe ich konnte helfen

Gruß

KhoRe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie hast du den gewaschen und was stand auf dem zettel?

das ist ganz sicher kein materialmangel, sondern dein fehler gewesen.. wieso reklamierst du erst jetzt, nach 1 monat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pechgehabt. Nicht an die Waschanleitung gehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieKatzeMitHut
05.02.2015, 14:25

In der Frage steht doch, dass der Pulli laut Waschanleitung gewaschen wurde.

0

Der wird nicht mehr umgetauscht. Du kannst ihn höchstens reklamieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?