Dehnstab rutscht raus -.-

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Und schon wieder jemand, der keine Ahnung hat..... Dehnstäbe etc. sind während dem Dehnen zum dauerhaften Tragen nicht geeignet! Das ist total unhygienisch.. Immer nach dem Dehnen sofort den geeigneten Plug / Tunnel einsetzen und einen Monat "abheilen" lassen..

Hey:)

Hast du denn keine Haltegummi's am Dehnstab?

Zum Thema Dehnstab drin lassen oder nicht: Meine Piercerin sagte mir, dass es kein Problem sei, den Dehnstab über längere Zeit (4 Wochen) im Ohr zu lassen, solange man regelmäßig desinfiziert. Ich persönlich habe den Dehnstab jedes Mal drin gelassen, bis zu einer Größe von nun 8mm. Hatte nie Probleme damit, außer wenn man den auf halber Höhe im Ohr lässt.

LG

vorne :p

0

also wie schon gesagt eig. sind da immer gummis dabei und eig. macht man direkt nach den dehnen den tunnel rein weil der dehnstab sich zu viel bewegt :)

Den Dehnstab soll man maximal 12 Stunden drin lassen, eigentlich wird der nur einmal durchgeschoben und dann kommt gleich der Schmuck rein. Der rutscht nämlich immer ein bisschen hin und her, da auch die O-Ringe -die kleinen Gummi-Ringe das nicht so fest halten können und das ist nicht gut während dem dehnen, man sollte sofort einen Plug oder Tunnel reintun...

normal sind da auf beiden seiten 2 gummis sodass der gar nicht rausrutschen kann ... kanns sein dass du keine gummis dran hast ?

Gummis? Mir wurde der Dehnstab so geschickt. Muss man die Gummis nicht bei einem Tunnel verwenden?

0
@gerberx3

ne ... man macht die gummis rechts und links auf den dehnstab und zwar so dass sie das ohr "einklemmen" dann rutscht nix raus

0

Was möchtest Du wissen?