Dehnschnecke bis wo rein machen?

so - (Piercing, Tunnel, dehnen) oder so - (Piercing, Tunnel, dehnen)

6 Antworten

Im Grunde genommen ist die Dehnschnecke an ihrem dicksten Punkt (erstes Foto) richtig. Sollte es vorher schon spannen oder zu sehr schmerzen, kannst du wie im Foto 2 die Schnecke einfach bis zu der Stelle wo es angenehm ist schieben und einfach nach und nach zum dicksten Punkt nachschieben.

ich kann die irgendwie nich in groß angucken...aber du machst es so weit rein wie es noch angenehm ist und nicht zu sehr spannt. und dann kannste das weiter schieben wenn es nicht mehr wehtut

Das erste, beim 2. könnte dein Tunnel wieder etwas zusammenwachsen oder die Schnecke dreht sich raus.

Tunnel will nicht rein! Hilfsmittel gesucht

Jetzt bin ich endlich mit der dehnschnecke durch (12mm), aber der Tunnel geht nicht rein, es ist ein stahltunnel, soll ich creme benutzen un es leichter rein zu bekommen oder lieber einen silikontunnel kaufen?

...zur Frage

10mm tunnel großer Unterschied zu 8mm?

ich hatte 8mm und bin dann heute auf 10 gegangen, was mich aber echt verwundert hat ist dass meine Dehnschnecke ohne jeglichen Schmerzen und Wiederstand reingegangen ist. Ich hab jetzt total Angst dass mein Ohrloch garnicht gedehnt wird, ist das normal?

...zur Frage

Tunnel leicht eingerissen

Moin,

habe vor 2 Tagen meinen rechten Tunnel von 10mm auf 12mm hochgedehnt und hatte- wie immer- schlimme Schmerzen ( immer nur auf der rechten Seite! auf der linken konnte ich ohne Probleme auf 14mm dehnen)...Heute wollte ich meinen 12mm Plug einsetzten und hab beim Rausmachen der Dehnschnecke gemerkt, dass mein Tunnel an der unteren Seite sehr gerötet ist...und kurz daruf hat es auch schon angefangen zu bluten, Ich hab meinen Tunnel jetzt gewaschen und desinfiziert ,bekomm jetzt aber nichtmehr meine 12mm Schnecke rein, möchte aber nur ungern wieder bei 10mm anfangen und aufhören möchte ich auch nicht, weil es doof aussieht, auf der einen Seite einen größeren Tunnel zu haben als auf der anderen....was mach ich jetzt am Besten?

Bitte nur Leute, die Erfahrungen mit Tunnels haben!

Und Antworten wie " das ist ja sehr unverantwortlich" bla...könnt ihr euch sparen:)

Danke Mimi

...zur Frage

Tunnel juckt und bisschen dick?

Hallo, Meine beiden Ohrläppchen sind auf 10mm gedehnt. Hatte Double flared drin, hab sie dann am Mittwoch für einen Tag gewechselt (aufschraubtunnel) und seit Mittwoch Nachmittag fängt mein linkes Ohr an zu jucken & bisschen trocken, tut etwas weh und ist auch etwas dick. Hab dann Versucht 8mm rein zumachen und am nächsten tag(heute) wollte ich wieder 10mm Double flared rein machen aber es geht hinten nicht rein und wenn ich es mit bisschen Druck versuche tut es weh. was sollte ich machen? Möchte es auch bei 8-10mm lassen wär schade wenn es zugeht. Habs auch ab und zu eingecremt und desinfiziert. (Bild unten)

...zur Frage

Gibt es eine Grenze beim Ohrloch dehnen?

Hi. Ich hab vor Jahren amgefangen, meine Ohrlöcher zu dehnen, und bin gerade bei 14 mm. Die habe ich jetzt auch schon ziemlich lange auf dieser Größe, und hab mich deshalb entschieden auf 20 mm weiter zu dehnen. Ich habe bis dahin immer mit Dehnschnecken gedehnt und hatte nie Probleme. Also habe ich mir wieder eine Dehnschnecke bestellt (16mm) und angefangen zu dehnen, kam aber nicht weit. Auch nach einer Woche LANGSAMEN Versuchens hat sich nicht wirklich etwas getan. Also hab ich entschieden es etwas härter anzugehen und mit etwas mehr Gewalt gedehnt. Ich kam auch da nicht wirklich weit, aber wenigstens etwas. Mein Ohrloch hat sich daraufhin fast schon gewehrt, und die Dehnschnecke einfach "raus geschoben". Als uch einen Gummi darauf gesteckt habe, damit das nicht mehr passiert, hat sich mein Ohr entzündet (obwohl ich wirklich sehr auf Hygiene geachtet habe) und ich hab die Dehnschnecke raus und meinen 14 mm Tunnel wieder rein. Vor kurzem hab ich versucht mit einem Silikontunnel (16mm) zu dehnen. Er ist rein gegangen, aber die Schmerzen gingen auch nach 2 Tagen nicht weg. Außerdem war mir dauernd schlecht. Also hab ich mich auch da wieder entschieden, sie raus zu nehmen. Der rechte ging - mit Schmerzen - raus, aber der linke war wirklich extrem schmerzhaft, hat geblutet und war angeschwollen. Jetzt hab ich wieder meine 14 mm Tunnel drin, will das aber nicht auf mir sitzen lassen. Kann mir irgendwer helfen?

P.S: Mein Piercer sagte ich hätte zu schnell gedehnt, was auf gar keinen Fall stimmt.

...zur Frage

Von 10mm mit Dehnschnecke auf 14mm?

Also es geht um Tunnel. Ich wollte fragen ob ich mit einer Dehnschnecke 4mm dehnen könnte und ob da einer von euch Erfahrung mit hat.
Mehr kann ich dazu eigentlich nicht sagen, wenn ihr noch irgendwas wissen wollt könnt ihr ja einfach fragen.^^

Schonmal im Vorraus danke für hilfreiche Antworten
~Gothratte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?