DEGIRO: "Wollen Sie eine reduzierte Quellensteuer auf Einkünfte aus den USA beantragen?"?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du Aktien aus den USA hast, dann ist es ein echter Vorteil. Dir werden dann von Seiten der USA nur 15% von Dividenden abgezogen, statt 30%. Zwar kannst du dir die zuviel gezahlte Quellensteuer auch nachträglich zurückholen, aber das ist mehr Papierkram.

Die 15% kann man nicht zurückholen, aber sie werden in Deutschland angerechnet, so dass du nicht doppelt zahlst.

Wenn du allerdings nur Aktien aus anderen Ländern hast, dann nützt es nichts.

Hi, also ich werde mir demnächst eine aus dem USA kaufen. Ich dachte, die QS gilt nur bis 2017, oder verstehe ich das falsch?

0

Was möchtest Du wissen?