Defragmentierung: Werden Daten gelöscht?

5 Antworten

nö, gelöscht wird nichts.

beim defragtmentieren werden lediglich dateifragmente zusammengeführt. speichert man z.B. große dateien, werden diese zerstückelt und damit kleine lücken - wo du vorher z.B. ein bild gelöscht hast - aufgefüllt. Willst du nun die große datei öffnen, müssen erst alle Fragmente gesucht und zusammengesetzt werden. beim defragmentieren wird die dafür benötigte zeit minimiert, da die fragmente auf der Festplatte dann bereits weitgehend zusammenhängen.

Ja,1. Es löscht schon gelöschte Daten endgültig und Ja, 2. Es ist gut für den Computer, weil man dadurch.. zwar nur minimal... Speicher frei kriegt

Nein,brauchst keine Angst haben,beim Defragmentieren werden Dateifragmente die der PC irgendwo(nicht immer in der Reihenfolge der Ursprungsdatei) hinlegt, nur zusammen geführt und geordnet(nach Namen oder anderen Details,je nach Programm) und deine Festplatte wird sauber geordnet!!! Das heißt,nach dem Defragmentieren kann dein PC die Dateien wieder besser und schneller finden und auch ablegen! Ergo er wird schneller!!!

Da werden keine Daten gelöscht. Es werden nur Datenbausteine versetzt die nach Löschvorgängen verschoben wurden.

nein nur neu verteilt.

Was möchtest Du wissen?