DDR Schampoo, Ei Schampoo, wo kann man so etwas noch bekommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Selbstgemachtes Shampoo mit Eigelb

Teure und mit speziellen Wirkstoffen angereicherte Shampoos sind zwar
eine schöne Sache, wirklich nötig sind sie aber nicht. Tatsächlich
benötigt ein Pflegeshampoo weniger Zutaten, als man es für möglich hält
und wer frische Eier und Wasser im Haus hat, kann sich sein Shampoo im
Handumdrehen selbst mischen. Einziger Nachteil: Die Herstellung auf
Vorrat ist nicht möglich. Da sich der Herstellungsaufwand jedoch in
Grenzen hält, ist das durchaus zu verschmerzen.

Benötigt werden:

2 Eier

250 ml lauwarmes Wasser

eine kleine Schüssel und ein Schneebesen

Und so geht’s: Die Eier trennen, das Eigelb auffangen
und in die Schüssel geben. Wasser hinzugeben und das Ei-Wasser-Gemisch
mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen. Anschließend die Mischung
sorgfältig aufs Haar auftragen, sanft einmassieren und gründlich mit
lauwarmem, nicht zu heißem Wasser ausspülen. Wer aus dem Ei-Shampoo eine
Pflegekur machen möchte, steigert die Einwirkzeit auf 15 Minuten.

Wichtig: Dieses Shampoo ist nur dann empfehlenswert,
wenn das Haar nicht mit diversen Stylingprodukten verklebt ist und
intensiver gereinigt werden muss.

Herkömmliches Shampoo mit dem Eigelb vermischen

Die Vorstellung, das Haar nur mit einem Wasser-Ei-Gemisch zu reinigen
ist gewöhnungsbedürftig, aber einen Versuch wert. Wer sich jedoch erst
einmal langsam ans Eigelb herantasten möchte oder so viele
Stylingprodukte verwendet, dass das Haar zunächst gründlich shampooniert
werden muss, kann das herkömmliche Shampoo einfach mit einem Eigelb
aufpeppen.

Folgende Zutaten werden dafür benötigt:

das herkömmliche Shampoo

1 Ei

eine kleine Schüssel und Schneebesen

Und so geht’s: Die gewohnte Menge des üblichen Shampoos
in die Schüssel geben. Das Ei trennen und das Eigelb zum Shampoo in die
Schüssel geben. Beides schaumig rühren und das Haar wie gewohnt
shampoonieren. Die Mischung kurz (ca. 2-5 Min.) einwirken lassen und
sehr gründlich mit lauwarmem Wasser ausspülen. Eine extra Pflegespülung
ist nachher nicht nötig.

Extratipp: Wer an dem mit Ei angereicherten Shampoo
Gefallen findet, kann guten Gewissens zum günstigsten Shampoo greifen,
das der Drogeriemarkt zu bieten hat. Und wer dann noch eine
Vitaminkapsel zu Hause findet, kann auch diese dem Shampoogemisch
zufügen. Hierfür einfach die Vitaminkapsel (z.B. Vitamin A oder E) mit
der Nadel anstechen und den Inhalt unter das Ei-Shampoogemisch rühren
und fertig ist ein mit Vitaminen und Lecithin angereichertes
Pflegeshampoo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von clara79
29.04.2016, 10:02

Wow, danke für die Mühe. Ich werde es bei Gelegenheit mal testen. Lieben Dank.

0
Kommentar von Pangaea
29.04.2016, 16:12

Auch bei billigen Shampoos sollte man vor dem Kauf immer die Liste der Inhaltsstoffe lesen. Wenn Sodium Lauryl Sulfat enthalten ist, oder Alkohol, oder hautreizende Duftstoffe, dann nützt eine "Anreicherung" mit Ei überhaupt nichts.

Aggressive Inhaltsstoffe lassen sich nicht mit ein bisschen Eigelb zu Pflegestoffen verwandeln.

0

Es gibt ein "Ei-Cognac"-Shampoo von Guhl, das lecker nach Eierlikör duftet. Vielleicht gefällt dir das ja, du solltest es in jedem Drogeriemarkt bekommen können: https://www.guhl.com/de-de/productcollection/NatuerlicherSchwung/Shampoo.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gabi07
30.04.2016, 12:02

Als inzwischen Erwachsene hat man (und sicher auch frau) sich ein wenig Eierlikör-Feeling verdient.

Das von Dir genante Shampoo muss ja wohl wirklich 'lecker duften'.

http://www.amazon.de/Guhl-Nat%C3%BCrlicher-Schwung-Ei-Cognac-Shampoo/dp/B0012S7I18

Aber es ist wahr, zu den bleibenden Kindheitserinnerungen gehört auch der Duft des Shampoos, das meine Mutter für mich bis zu einem Alter von sicher 10 verwendet hat, um mir die langen Haare nur einmal wöchentlich (heute für mich eine unmögliche Vorstellung) zu waschen: Schauma Kräutershampoo. Das gibt es auch noch heute. Aber ich mochte den Duft schon als kleines Mädchen nicht und habe schon deshalb dieses Shampoo meiner Tochter nicht 'zugemutet'.

0

von schauma gibt es ein Ei-shampoo. Ob das der original Duft ist, weiß ich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von clara79
29.04.2016, 10:03

Danke, ich glaube das gibt es nicht mehr und der Duft war auch anders, künstlich.......

0

Was möchtest Du wissen?