Das Wort "tut"

2 Antworten

"tun" ist ebenso wie "machen" ein hilfsverb, dessen verwendung man besser vermeiden sollte. auch wenn herr schubeck kochen "tut" oder tim mälzer ein wiener schnitzel "macht", sind die "echten verben" das bessere sprachliche mittel- sofern denn die jeweiligen sprecher die paar unregelmäßigen verben im deutschen kennen. mälzer "brät" das schnitzel und schubeck kocht die fenchelknolle.

Natürlich gibt es das Wort(die Verbform) "tut". Z.B.: Das tut gut. Es tut mir leid. "tut" ist die dritte Person Singular Präsens des Verbs "tun". "tun" ist nur Tabu, wenn es in "Sätzen" wie "Das tut er oft sagen" verwendet wird.

Was möchtest Du wissen?