das erste mal mit 29 - wie peinlich?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

ich finde das nicht peinlich es ist vielleicht etwas ungewöhnlich aber wenn er es sich für die eine aufsparen wollte ist das doch irgendwie ganz romantisch...außerdem ist es doch sein leben und er kann es auch so leben wie er möchte wenn er sein erstes mal erst so spät haben wollte weil die richtige noch nicht da war dann lass ihn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum soll es bitte peinlich sein? Ich  persönlich finde es in Ordnung ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na und? Ist nicht peinlich. Ich versteh echt nicht wieso sich die meisten so einen zwang machen wegen Sex. Das erstee mal sollte man machen wenn man dafür bereit ist,und nicht weil es alle erwarten schon früh Sex zuhaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gibts da  nicht den Film "40, männlich, Jungfrau sucht..." Also ich finde das im Gegenteil toll, wenn jemand wartet, warum auch immer. Religion,,sich aufsparen für die richtige, alles romantisch... oder einfach keine gefunden, die eine sünde wert war :-) Ausserdem geht das alles keinen was an !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich gesagt, ich verstehe nicht, was dich das angeht. Vllt. wollte er seine Unberührtheit für die wahre Liebe aufheben. Er wäre nicht der Erste, der so etwas macht. Hut ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde jeder kann das erste mal haben wann man will es gibt Menschen die haben mit 40 noch kein Sex oder leben noch bei ihrer Mutter :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4chaila4
18.12.2015, 21:24

Anspielung zu Bauer sucht Frau ?;) :D

0
Kommentar von BlumeOhneBiene
18.12.2015, 23:25

Eine Serie kann nicht “dumm“ sein. Du könntest höchstens dein Verhalten als “dumm“ bezeichnen. @BenLPGamer

0

Vorher hat die richtige gefehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann doch jeder halten, wie er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll daran peinlich sein? Jeder Mensch nimmt sich halt die Zeit, die er braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur mal so als nebenbei es ist besser als mit 12-18 oder so, wenigstens hat er Ehe.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt in eurer Familie jeder seinen Senf dazu ab, wer mit wem und wann Sex hat?
Kommentiert dein Bruder deine Sexualität?
Schämt sich deine Oma, weil du schon Sex vor der Ehe hattest?
Mähst du auch den Rasen nur, weil du Angst hast, was die Nachbarn sagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du es nicht öffentlich machst, ist es überhaupt nicht peinlich. Peinlich sind nur die Verräter. Wen interessiert es, ob Dein Bruder erst oder schon mit 29 Jahren Sex hat? Er hat Dir etwas anvertraut, und Du plapperst es aus? Das ist peinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ybodonele
18.12.2015, 21:50

Danke für deine Antwort, ganz meine Meinung!

1

Ist doch völlig in Ordung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Peinlich bist Du, wenn Du so darüber denkst. Ist doch sein Leben. Alles zu seiner Zeit, und nicht zu Deiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 26, Jungfrau....und steh dazu...wo ist das Problem?

Wenn dein Bruder sich aufspart für die eine ist doch gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum denn? Ist doch nichts schlimmes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht peinlich, das ist eher bewundernswert, dass er sich nicht so leicht hergeben lässt. Er zeigt Wert, im Gegensatz zu den heutigen 13 Jährigen, die sich ihr Hirn rausvögeln.

Darauf kann man stolz drauf sein.

Deine gewollte Bestätigung solltest du im Puff suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungewöhnlich, aber so ist das nun mal. Aber normal ist das trotzdem nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?