Das 'erste' Mal - was sollte man als Mädchen tun und wie verhalten?

7 Antworten

Ihr solltet es nicht zu genau planen, aber schon dafür sorgen, dass ihr wirklich ungestört seid, und dass es "romantisch" ist, vielleicht erst mal nen schönen Film gucken, Musik hören, kuscheln, und es einfach auf Euch zukommen lassen. Dann ergibt sich auch alles von alleine.

Also bevor mich hier einer auslacht vonwegen ich bin ja erst 15 möchte ich sagen dass ich keine Jungfrau mehr bin. Ich würde es genauso machen wie Traumgeflecht meinte. Allerdings finde ich, man sollte sich vorher schon einige male näher gekommen sein, damit der Körper des Freundes nicht zu fremd wirkt. Weißt du, man muss ja nicht gleich Sex haben ihr könnt ja auch erstmal nur kuscheln. Und vielleicht entwickelt sich dann ja mehr daraus. So war das bei mir und meiner Freundin auch immer. Erst haben wir ne Stunde gekuschelt und irgendwann hat sich dann alles sozusagen weiterentwickelt und irgendwann hatte man halt Sex. Aber man muss vorher sozusagen "warmwerden". Ich könnte nicht einfach so drauf los.

Es gibt nirgendwo ein "Programm"dafür,das entwickelt sich alles aus der Situation heraus,was der Eine dir rät,oder auch der Andere,kann Beides falsch sein.Lass es auf dich zukommen,sei entspannt und Du selbst,nur das EINE mit auf den Weg-Denk an die VERHÜTUNG!

was sollte man als Mädchen tun

Nur das, wozu du wirklich bereit bist. Nicht dazu überreden oder gar zwingen lassen. Wenn der Kerl dich unter Druck setzt, ist er ganz sicher der Falsche.

wie verhalten

Wenn dir etwas unangenehm ist, nicht aus Pflichtgefühl einfach weitermachen, sondern um eine Pause bitten oder die Sache auf später verschieben. Er wird es verstehen - und wenn nicht: Schau auf den ersten Teil meiner Antwort.

Kondom benutzen. Immer.

Du solltest dich auf jeden fall dazu bereit fühlen, denn keiner kann oder darf dich zwingen, wenn doch brich es sofort ab und beende es. Du solltest dich wohl fühlen und auf alle Fälle entspannen. Fangt ganz langsam an, mit Küssen, dem üblichen Petting und dann der Rest, langsam, nicht schnell. Damit ist garantiert das nichts schnell passiert was du nicht willst, so kannst du es jederzeit abbrechen:)

Und ansonsten, ganz wichtig das Kondom und die Pille danach. Macht es euch romantisch, das optische soll ja auch nicht fehlen:)

Viel spaß:)

Danke für deie hilfereiche Antwort :)Ich bin etwas schüchterner und möchte aber dass es auch für meinen Freund schön wird..will nicht zu gehemmt sein..hast du vlt Tipps?

0
@Steffichen2010

Hemmungen sind keine Schande mein Schatz, wirklich nicht, glaub mir und wenn er dich liebt würde er auch soetwas verstehen. Aber gut, wenn du es wirklich willst sage ich dir wie ich es machen würde:

Ich würde alles schön dekorieren, Kerzen anzünden und mir etwas hübsches anziehen, etwas verspieltes, aber nicht was in die Richtung Prostitution geht;) und dann würde ich ihn küssen...eine DVD gucken könnte auch nicht schaden, etwas schönes Und dann wenn ihr es beide wollt, dann erst fangt ihr an. Zärtlich an seinem Ohr knabbern, ihn an der Brust berühren, oder du lässt ihn einfach führen:)

0
@Traumgeflecht

Also ich habe mir grade auf www.erstes-mal.com einige Geschichten durchgelesen und fange an es nicht mehr zu wollen...ich mein, all die Mädchen die da rein schreiben, holen ihrem Freund eine runter oder sonst was, aber ich find das einfach nur widerlich..ist das unnormal? ._.

0
@Steffichen2010

Genau das meinte ich doch, mit hemmungen. Schau mal...wenn du sowas ekelig findest, dann musst du es nicht machen. Außerdem musst du ihm auch keinen runterholen, beim sex gibt es auch andere sachen, das runterholen ist entweder das Vorspiel oder zwischendurch! Wenn du das alles noch nicht willst solltest du es wirklich lassen. ich wei´ß ja nun nicht wie dein Freund aussieht, aber vielleicht liegt es auch an ihm das du es ein bisschen ekelig finden würdest das bei ihm zu machen...

und nein, das ist nicht unnormal, jeder denkt anders darüber. Also mach dir nicht so viele Sorgen, Gedanken ja-sorgen nein:)

0
@Traumgeflecht

Nein ekeln kein bisschen..nichts davon, ich finde ihn perfekt so wie er ist, wirklich..ich glaube es liegt eher an meiner Schüchternheit irgendwie, aber ich danke dir :)

0
@Steffichen2010

Auch das legt sich nach einiger Zeit, ich mach dir einen Vorschlag...fangt langsam an, ohne an sex zu denken, küssen, bisschen anfassen und dann wenn du es als schön empfindest eben mehr. So fühlst du dich zu nichts gezwungen. Du scheinst auch noch sehr jung zu sein. Bitte verhüte richtig wenn du es vorhast:)

0
@Traumgeflecht

Naja 16, ich weiß nicht ob es sehr jung ist xD Ja verhütung und alles, da weiß ich bescheid, es sind nur diese Sorgen, die mir zuschaffen machen, weil ich immer mehr nachdenke, als man eigentlich sollte^^

0
@Steffichen2010

16 ist jung, sehr sehr jung und ein wirklich schönes Alter finde ich, ich wäre auch gern nochmal 16, das wär echt toll, aber was solls:)

Komm...mach es so wie ich es gesagt hab und du bist auf der sicheren seite, langsam anfangen und dann schauen was sich ergibt. Ganz wichtig für eine Beziehung ist es liebevoll STOP sagen zu können ohne das der andere beleidigt ist. Wenn er mehr macht als du willst wendest du dich erst ab. dann fragt er was los ist dann sagst du du willst es noch nicht und bist noch nicht bereit, außerdem das es nicht an ihm liegt( wenn es denn so ist) und dann kommst du ihm näher und kuschelst dich an ihn und sagst ihm das du ihn liebst, so sagst du zwar NEIN ICH WILL NICHT aber gleichzeitig schenkst du ihm die Bestätigung das er bleiben soll und du ihn liebst. Klar für beide ist sowas unangenehm, aber wenn es so läuft wie ich sagte ist es okay so=)

0

Was möchtest Du wissen?