Darstellung von Ammoniak (Aufgabe)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Theoretisch sollte die Temperatur niedrig liegen, weil die Reaktion exotherm ist. D.h. bei hohen Temperaturen liegt das GGW weit auf Seiten der Edukte, sodass kaum NH3 bei rumkommt.

Praktisch muss die Temperatur aber trotzdem hoch sein, weil die Reaktion sonst so langsam abläuft, dass auch kaum NH3 bei rumkommt.

Die Lösung ist die Verwendung eines Katalysators und eine "mittelere" Temperatur von 400°C - 500°C.

Das alles müsstest du aber auch in deinem Chemiebuch ergooglen können.

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christianwarweg
08.11.2015, 10:17

Du hast noch den Druck vergessen.

Nach dem Prinzip von LeChatelier weicht eine Reaktion zur Seite des kleinsten Zwangs aus. Niedrige Temperatur hast du ja schon genannt, um der Wärme der exothermen Reaktion zu "entkommen". Druck hilft ebenfalls, da aus 4 mol Gas (N₂ und 3 H₂) nur 2 mol Gas (2 NH₃) werden.

Freut mich, noch  jemanden zu sehen, der in Chemie und Latein gute Antworten gibt. :D

0

Kann es vielleicht sein, dass es Herstellung anstatt Darstellung heißt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christianwarweg
08.11.2015, 10:13

Nein... oder auch ja.

Darstellung ist der richtige Fachbegriff in der Chemie, aber synonym zu Herstellung.

0

Was möchtest Du wissen?