Darstellendes Spiel ---- Status darstellen? :D

3 Antworten

Der Hoch-bzw Tiefstatus beschreibt die Beziehung von Personen untereinander. Der Hochstatus hat einen hohen Selbstwert der Tiefstatus einen niedrigen Selbstwert.Hier sind ein paar Worte die helfen können:

Hochstatus: selbstsicher, aufrechte Haltung, Raum einnehmen, ruhiger Atem, Nicht allem zustimmen, Blickkontakt halten, anderen unterbrechen

Tiefstatus: unsicher, ängstlich, sich selber berühren, kein Blickkontakt,zustimmen, Hände verkneten, sich klein machen, hektische Bewegungen

Hallihallo nochmal Jetzt habe ich ganz vergessen, dir zu beantworten, wie man eigentlich spielt. Als erstes Hochstatus: Deine Bewegungen sind kontrolliert, fuchtle nicht einfach herum. Du hast wahrscheinlich, hängt aber ein wenig von der Figur ab, eine gerade Körperhaltung, bist also sicher kein kraftloser Kartoffelsack. Wenn jemand andere Schauspieler berührt, dann bist du es. Beispielsweise indem du anderen Haare aus dem Gesicht streifst. Ein Hochstatus muss sich auch nicht bemmühen, ihm wird vielmehr gedient. Ein Hochstatus ist wie schon gesagt kontrolliert, es muss nicht viel reden, er kann sehr gut mit kleinen Gesten und Blicken befehlen. Du darfst einfach nicht unsicher wirken. Ich empfehle dir deshalb, Hüftbreit zu stehen, nicht hin und her zu wippen, die Zehen eher nach aussen drehen, weder an den Lippen zu kauen, noch allzu oft mit den Haaren und den Händen zu spielen.

Tiefstatus: Ein Tiefstatus ist der Diener, der Unsichere, der Angepasste, aber sicher nicht der Anführer. Seine Bewegungen sind fahrig, er bewegt sich unkontrolliert und möglicherweise viel und steht nicht aufrecht, zumindest nicht aufrechter als der Hochstatus. Sein Blick ist dem Boden zugewandt. Wenn er den Hochstatus ansieht, dann sieht er nicht lange, sondern immer wieder kurz. Er darf alles, was der Hochstatus nicht tun darf, also wippen, an den Nägel kauen, mit Haaren und Fingern und Fingerringen spielen, die Füsse nach innen drehen und möglichst eng zu stehen. Der Tiefstatus sollte merken, je nach Figur und Situation, was der Hochstatus von ihm verlangt.

Ich hoffe, dass hat dir geholfen. Wenn mir noch was einfällt, melde ich mich wieder.

Hallihallo Status, ein tolles Thema. Erstens: Status ist relativ. Er ändert je nach Situation. Manchmal hilft einem ein tieferer Status, je nach Situation. Status kann man auch immer wieder im Altag beobachten, was mir aber auch immer wieder Mühe bereitet, da es nicht immer gleich ist. Und; Status gibt es immer und überall, selbst bei engen Freunden gibt es einen hohen und tiefen Status, dessen Unterschied aber manchmal nur minim ist. Viele Schauspieler spielen übrigens immer einen ähnlichen Status. Ich empfehle dir aber, zumindest zu Anfang beides zu spielen, den so bekommst du natürlich ein grösseres Spektrum. Ausserdem, es gibt nicht einen höchsten und einen tiefsten Status. Selbst wenn du einen extremen Hochstatus hast, wird es wahrscheinlich einen höheren geben. Selbst wenn du Präsident der USA bist, gibt es sicher einen höheren Status, etwa deine Mutter, deine Frau, ein früherer Lehrer. Du wirst ihm wahrscheinlich mit Respekt begegnen, auch wenn er gesellschaftlich betrachtet, keinen besonders hohen Status hast.

Was möchtest Du wissen?